Quotennews

Fußball plus «Bones»-Konkurrenz: «Der letzte Bulle» macht das Licht aus

von

Für großes Quotenglück sorgt die einstige Vorzeigeserie des Privatfernsehens generell nicht mehr. Seit aber WM und Krimi-Konkurrenz Hand in Hand gehen, will kaum jemand mehr Henning Baum sehen.

Wann hat Sat.1 eigentlich mit einer deutschen Serie zuletzt so richtig begeistert? Im Grunde muss man zur Beantwortung dieser Frage zurück in die große Zeit von «Danni Lowinski»  und «Der letzte Bulle»  zurückreisen, die vor allem am Montagabend teils fantastische Zielgruppen-Marktanteile von bis zu 20 Prozent erreichten. Inzwischen dagegen sind beide Formate Geschichte und werden nur noch versendet, wenn der Sender sonst keine attraktive Alternative hat. So recht will dies dem Serienfan allerdings offensichtlich nicht mehr munden, wie vor allem die verheerenden 4,4 Prozent Zielgruppen-Marktanteil für beide Folgen bei bestenfalls 0,48 Millionen jungen Fernsehenden unter Beweis stellen. Beim Gesamtpublikum dagegen fielen die Marktanteile mit 3,7 und 4,1 Prozent bei maximal 1,28 Millionen zwar ähnlich mickrig aus, lagen damit aber näher am Sat.1-Senderschnitt.

Neben der WM möglicherweise auch ein Faktor für die Magerquoten: Die seit vergangener Woche wieder aus dem RTL-Archiv gekramte US-Serie «Bones» , die zwar mit 4,9 und 4,5 Prozent bei maximal 1,48 Millionen zur Primetime beim Gesamtpublikum kaum besser abschnitt als der «Bulle», aber bei den Werberelevanten auf zumindest etwas weniger schlechte 7,2 und 5,9 Prozent bei bestenfalls 0,70 Millionen gelangte.

Am späten Abend stiegen die Werte der «Knochenjägerin» dann noch deutlich an: Die dritte Folge des Abends kam auf 6,5 Prozent Gesamt- sowie 8,2 Prozent Zielgruppen-Marktanteil bei 1,42 Millionen Zuschauern, der letzten langten sogar 1,19 Millionen Interessenten für recht solide 8,8 und 11,3 Prozent.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/101941
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelKaum schlechter als «Sing meinen Song»: VOX kommt mit «Hot oder Schrott»-Reruns gut durch den Abendnächster ArtikelProSieben-Showsamstag: Mit «Beginner gegen Gewinner» geht alles los
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Wade Bowen im Hamburger Nochtspeicher
Junge, komm bald wieder! Es ist ein lauer Sommerabend in der Hansestadt Hamburg, auf den Straßen herrscht ausgelassene Stimmung. Wie jedes Wochenen... » mehr

Werbung