Kino-News

Der echte neue «Spider-Man»

von

Außerdem: Schafft es auch «Silk» auf die Leinwand? Und wann sehen wir Tim, Karl, Klößchen und Gaby wieder in den Lichtspielhäusern?

Nix «Spider-Man: Homecoming 2»


Auf einen Klick rundum informiert

Auf einen Klick rundum informiert
…mit den neuen Kompakt-Reihen von Quotenmeter.de. Immer dienstags.
1. Dienstag im Monat: Die Neuheiten der Streaming-Dienste in der Übersicht
2. Dienstag im Monat: Alles Wichtige vom englischen Fernsehmarkt
3. Dienstag im Monat: Die spannendsten Neuigkeiten des Radiomarkts
4. Dienstag im Monat: Starttermine, Cast-News und mehr aus der Kino-Welt
Es ist zwar noch ein Jahr hin, aber dennoch Zeit, schon mal den richtigen Titel des nächsten «Spider-Man»-Streifens zu erfahren. Hauptdarsteller Tom Holland hat seinen Besuch der ACE Comic-Con in Seattle zum Anlass genommen, die Katze (oder eher den exakten Filmnamen) aus dem Sack zu lassen. Ob er das ganz freiwillig tat? So soll der Film «Spider-Man: Far From Home» heißen, wie ein Instagram-Video verrät. Holland hielt darin ein Tablet mit dem Skript des neuen Films – inklusive Titel – in die Höhe. Anfang Juli 2019 wird der Film in die Kinos kommen.

Sony denkt wohl an Spin-Off des Spinnenmanns


Achtung, Gerüchteküche: Verschiedene Medien berichteten jüngst über Pläne des Studios Sony, wonach an einem «Spider-Man»-Ableger gearbeitet wird. Fokussieren soll sich der Stoff demnach auf einen „weiblichen, besseren Peter Parker“: Cindy Moon, auch bekannt als «Silk». Eigentlich wurde die Figur in den Original-Comics eingeführt und kam so gut an, dass eine eigene Reihe dafür geschaffen wurde. Die Produktion sei noch in einem derart frühen Entwicklungsstadium, das alles passieren kann: Realisation oder gar ein Aus des Projekts.

«Es 2»: Kinotermin steht


Gruselfans sollten sich einen Termin ganz besonders merken: Jüngst wurde der Starttag von «Es 2» bekannt. Das Gruseln kehrt demnach am 5. September 2019 in die deutschen Lichtspielhäuser zurück. Killerclown Pennywise, der erneut vom schwedischen Superstar Bill Skarsgård gespielt wird, legt sich dann auf ein Neues mit dem Losers Club an.

Jugendzeit-Erinnerungen: «TKKG» kommt wieder ins Kino


Warner Bros. will einen neuen Fall der Reihe «TKKG» in die Kinos bringen. Als Starttermin wurde der 6. Juni 2019 ausgewählt. Allzu viele Details gibt es zum Projekt noch nicht, immerhin steht mit Robert Thalheim aber der Regisseur schon fest. Zusammen mit «Fünf Freunde»-Macher Peer Klehmet hat Thalheim auch das Buch verfasst. Infos von Filmstarts zufolge könnte es sich beim neuen Abenteuer um ein Prequel handeln.

Kurz-URL: qmde.de/101906
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelAuch RTL II bekommt seine eigene Gründershownächster ArtikelTagesschau.de: Neue Chefin kommt von BuzzFeed
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Werbung

Surftipps

Hamburger Konzert von Chase Rice verlegt
Das Chase Rice Konzert in Hamburg muss verlegt werden. Nach seiner erfolgreichen Teilnahme an der Country2Country-Tournee in Großbritannien und Irl... » mehr

Werbung