US-Fernsehen

«The Walking Dead»-Showrunnerin verrät große inhaltliche Änderung

von

Laut Showrunnerin Angela Kang wird die neunte Staffel von «The Walking Dead» eine große Distanz zu Season acht aufweisen. Spoiler folgen ...


«The Walking Dead»-Produktionsfirmen

  • Idiot Box Productions
  • Circle of Confusion
  • Skybound Entertainment
  • Valhalla Entertainment
  • AMC Studios
Wenn im Oktober die neunte Staffel von «The Walking Dead» startet, stehen große Änderungen bevor. Nachdem zuletzt vermeldet wurde, dass die Zombieserie ihren Hauptdarsteller Andrew Lincoln verlieren wird, gab die neue Showrunnerin Angela Kang gegenüber 'The Hollywood Reporter' eine andere, große Änderung bekannt. Wie Kang dem US-Branchenportal erklärt, wird es in «The Walking Dead» einen erzählerischen Zeitsprung geben. Die Staffel werde zwei Jahre nach Season acht spielen. Kang begründet: "Wir arbeiten an einer Staffel, die neu aussieht und sich frisch anfühlt. Wir beschäftigen uns mit einigen kurzweiligen Dingen. Ich konzentriere mich dabei stark auf die Beziehungen der zentralen Figuren, die schon so lange existieren, sowie auf unsere wunderbaren Hauptdarsteller."

Zeitsprünge sind ein nicht sehr häufig, aber auch nicht verpöntes Stilmittel, um langlebigen Serien neue Impulse zu verleihen. So unternahm «Desperate Housewives» einmal einen Sprung von fünf Jahren in der Erzählzeit, um die Dynamik im Figurenensemble zu verändern und den Nährboden für neue Geheimnisse zu schaffen.

Kang ist seit Staffel zwei im Produktionsteam der Serie, ist bei Runde neun jedoch erstmals als Showrunnerin tätig. Scott M. Gimple, der den Showrunner-Posten zuletzt besetzt hat, wurde von AMC zum Koordinator des gesamten «Walking Dead»-Serienfranchises befördert. Zuvor waren schon Frank Darabont und Glen Mazzara als Showrunner der Survivalserie tätig.

Kurz-URL: qmde.de/101850
Finde ich...
super
schade
69 %
31 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelVOD-Nutzung weiter ungebrochen hochnächster ArtikelNetflix bindet «Daredevil»-Ex-Showrunner DeKnight exklusiv an sich
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Florian Schmidt-Sommerfeld
Keine Montagsspiele mehr ab 2021. Die Fans haben klar und deutlich gesprochen - die Vereine haben reagiert. So solls sein! ??
Werbung
Werbung

Surftipps

CMA Awards 2018 - Die Gewinner
Die Country Music Association hat die CMA Awards 2018 verliehen. So lange angekündigt und dann so schnell vorbei: Das war sie schon wieder die CMA ... » mehr

Werbung