TV-News

Mit neuem «Blade Runner»-Film: Neuester Pop-up-Sender von Sky widmet sich Science-Fiction-Hits

von   |  5 Kommentare

Bekanntes Rezept, neues Thema: Anderthalb Wochen lang wird sich Sky in einem eigens dafür eröffneten Sender den Bedürfnissen der Science-Fiction-Fans annehmen.

Es gehört inzwischen längst zur Gewohnheit, dass der Bezahlsender Sky in unregelmäßigen Abständen neue Pop-up-Sender kreiert, die sich über einen begrenzten Zeitraum hinweg ausschließlich einem bestimmten Filmgenre oder mitunter sogar auch nur einem bestimmten Franchise widmen. Selbiges soll zwischen dem 27. Juli und dem 5. August auch wieder in Form des Senders Sky Cinema Sci-Fi HD der Fall sein, dessen größtes Einschaltargument die TV-Premiere des Blockbusters «Blade Runner 2049»  mit Harrison Ford und Ryan Gosling ist (29. Juli).

Darüber hinaus wird es 28 weitere Genre-Vertreter zu bestaunen geben, unter anderem etwa den «Blade Runner»-Originalstreifen, «Star Wars: Rogue One» , «Guardians of the Galaxy Vol. 2»  oder «Elysium» . Hinzu kommen zwei Filme der «Terminator»-Reihe, allerdings nicht die beiden gemeinhin als Vorzeige-Vertreter ersten Teile, sondern «Rebellion der Maschinen» und «Die Erlösung».

Der Startschuss allerdings fällt am 27. Juli mit der Neuverfilmung von «Fahrenheit 451» (wir berichteten). Für den Pop-up-Sender wird indes Sky Cinema Hits temporär pausiert. Per Sky Q können Interessenten «Blade Runner 2049» zudem auch in Ultra-HD-Auflösung bewundern und damit dem klassischen Kino-Erlebnis ein Stück näher kommen.

Kurz-URL: qmde.de/101786
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelCBS möchte das «Star Trek»-Universum ausdehnennächster ArtikelMit Eko Fresh und Christian Tramitz: Sat.1 adaptiert Fitzek-Bestseller «Amokspiel»
Es gibt 5 Kommentare zum Artikel
Mr. Cutty
20.06.2018 12:31 Uhr 1
Ist wie immer bei Sky: Zu 99,99% läuft das was eh schon die ganze Zeit läuft.



Wie immer eben um die Schwäche des Filmpaketes zu kaschieren.
Sentinel2003
20.06.2018 14:29 Uhr 2
Finde ich ganz und garnicht!! Ich finde die Idee dieses Pop - Up Senders toll! Alle paar Wochen für einige Zeit Filme von eionem bestimmten Genre zu zeigen, was ist daran schlimm?
Florence
20.06.2018 14:45 Uhr 3

Für reine Genre sollten eigentlich die Hauptsender genutzt werden, denn da hat man bereits solche Kategorien wie Action, Comedy, Emotion, Nostalgie, Krimi, wo man die Filme nach Inhalt unterteilt einordnen kann. Der Pop-Up Sender sollte dagegen für besondere Themen genutzt und hier im speziellen auch ein breitgefächertes Film-Portfolie gezeigt werden, anstatt dann zumeist nur auf aktuelle Filme zurückzugreifen, die zuvor eh schon wochenlang in einen der anderen Sky-Sender rauf und runter genudelt wurden sind. Aber dir könnte man vermutlich auch 24/7 einen einzigen Film in Dauerrottaion zeigen und du wärst glücklich, da du bekanntermaßen recht leicht zufrieden zustellen bist.
Sentinel2003
20.06.2018 17:22 Uhr 4
Du hast immer was zu meckern, oder?? Wieso stört es dich, daß Sky alle Paar wochen, nur in loser Folge, einen solchen Sender eröffnet?! Dieses SyFy Dingens geht ja nicht mal 2 Wochen!!
Florence
20.06.2018 17:40 Uhr 5

Weil schlicht kein nennenswerter Mehrwert geboten wird. "SciFi" ist ein Genre und kein spezifisches Thema für einen Pop-Up Sender, das wäre es, wenn man beispielsweise sich auf Zeitreisen, Weltall/Raumschiffe, Dystopie oder so etwas spezifizieren würde, tut man aber nicht. Es wird einfach wieder quer beet ein alles zusammengewürfelt, ohne Struktur. Die meisten Filme davon liefen in den letzten Monaten zudem mehrfach auf den anderen Sky-Sendern. Wozu sollte mich dieser Pop-Up Sender also begeistern?

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Fabian Harloff feiert mit Freunden sein neues Album
Zur Veröffentlichung seines neuen Albums lud Fabian Harloff viele Freunde zum Konzert. Die bisher heißesten zwei Tage des Jahres sollten hinter uns... » mehr

Werbung