US-Fernsehen

ABC schürt Hoffnung auf einen «Roseanne»-Ableger

von

Stopft der US-Sender das Loch, das durch die «Roseanne»-Absetzung entstanden ist, mit einer Spin-Off-Serie? Es sieht schwer danach aus. Aber ...

Hinter den Kulissen des US-Senders ABC wird schwer daran gewerkelt, hinter Roseanne Barr aufzuräumen: Die Schauspielerin und Produzentin sorgte durch einen rassistischen Tweet für die abrupte Absetzung ihrer erst vor wenigen Monaten nach Jahren der Stille wiederbelebten Sitcom «Roseanne». Nicht zuletzt, weil das Network zu diesem Zeitpunkt bereits die Weichen für eine weitere Staffel gestellt hat, warf diese kurzfristige Entscheidung einige Fragen auf: Sollen also der Rest des Casts und der Crew unter Barrs Fehlverhalten leiden und die ihnen versprochene Arbeit verlieren? Und wie will ABC den vakanten Slot in seinem Programm füllen?

Alsbald wurden erste, vorsichtige Stimmen laut, dass der zum Disney-Konzern gehörende Sender einen Ableger der Serie «Roseanne»  ordern könnte, der ohne die unerwünschte Titelgeberin auskommt. Wie der US-Branchenblog 'Deadline Hollywood' in Erfahrung gebracht hat, wird hinter den Kulissen aktuell mit Nachdruck an der Erfüllung dieser Idee gearbeitet: Zu Wochenbeginn wurde dem Kanal von den ausführenden Produzenten der Serie ein «Roseanne»-Spin-Off gepitcht, der das gesamte Team des Sitcoms-Revival (von Barr abgesehen) an Bord behält. Das Meeting sei laut 'Deadline Hollywood' sehr erfolgreich gelaufen.

Dem Unterfangen steht jedoch eine Verkettung aus rechtlichen und prinzipiellen Umständen im Weg: ABC möchte die Ablegerserie nur verwirklichen, wenn Barr keinerlei Mitspracherecht hat und keinen Profit daraus schlagen kann. Anwälte des Senders überprüfen nun, ob sich ein offizielles «Roseanne»-Spin-Off umsetzen lässt, ohne Barr inhaltlich und/oder wirtschaftlich zu involvieren. Die Serie «Roseanne»  wurde von Matt Williams erdacht, basiert allerdings (wie auch der Vorspann festhält) auf einer von Roseanne Barr erdachten Figur. Inwiefern sich dieser Credit auf einen Ableger ohne diese Figur auswirkt, ist noch unerforschtes Urheberrechtsgewässer.

Mehr zum Thema... Serie Roseanne
Kurz-URL: qmde.de/101589
Finde ich...
super
schade
58 %
42 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«SOKO Leipzig»: Henriette Lippold hält nun alleine die Fäden in der Handnächster ArtikelDas Erste schickt seine blinde Anwältin zum Saisonstart über den Äther
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Sky 1
Kann Patrick den inneren Kampf gegen sich selbst beenden? #PatrickMelrose. Heute um 20:15 Uhr auf #Sky1.? https://t.co/IcEE6WS13Z
Andreas Renner
Ich fordere: Standardsituationen abschaffen, damit endlich wieder Fußball gespielt wird. #COLvJPN #Sportradio360
Werbung

Gewinnspiel

Gewinnspiel: «Animal Kingdom» - Staffel 1

Zum Verkaufsstart der hochgelobten Thriller-Serie «Animal Kingdom» verlost Quotenmeter.de tolle Preise. Jetzt mitmachen und gewinnen! » mehr


Werbung

Surftipps

Charles Esten auf einen Sprung in Hamburg
Heißes Konzert von Charles Esten. Nach Clare Bowen kam am 14. Juni 2018 mit Charles Esten der zweite Country Music-Star der beliebten Serie "Nashvi... » mehr

Werbung