Quotennews

Über acht Millionen sehen Deutschland-Spiel im Ersten

von

Das Erste erreichte am Freitag die meisten jüngeren und älteren Zuschauer, zu verdanken hat man dies einem Fußballspiel. Im Vergleich zur Niederlage gegen Österreich lief es aber etwas schwächer.

Mit 2:1 siegte Jogis Mannschaft mit Ach und Krach gegen Saudi-Arabien, das Freundschaftsspiel kurz vor der Fußball-WM war am Freitagvorabend ein echter Zuschauermagnet. Im Schnitt sahen ab 19.31 Uhr 8,22 Millionen Menschen ab drei Jahren zu, 32,3 Prozent gingen damit am Gesamtmarkt einher. Von den 14- bis 49-Jährigen schalteten 2,25 Millionen ein, die für starke 30,4 Prozent Marktanteil sorgten.

Trotz der zweifellos guten Ergebnisse (in denen Public Viewing wie immer nicht berücksichtigt worden ist): Die aus Nationalelf-Sicht erfolglose Partie gegen Österreich war vergangenen Samstag gefragter, hiermit wurde im ZDF nämlich sogar die Neun-Millionenmarke geknackt.

Bereits die «Sportschau»-Vorberichte waren im Vorfeld bei 4,91 Millionen Bundesbürgern auf Interesse gestoßen, 20,8 Prozent kamen damit bei Allen und 20,5 Prozent bei den Jüngeren zustande. Der «Sportschau Club»  wurde nach 22.15 Uhr noch von 3,31 Millionen Zusehern verfolgt, der Marktanteil beim Gesamtpublikum lag bei 14,2 Prozent. In den «Tagesthemen»  informierten sich danach 1,33 Millionen Bundesbürger, eine weitere «Sportschau»  zählte kurz vor Mitternacht dann nur noch 0,77 Millionen Zuschauer.

Angesichts der Fußball-Dominanz am Abend überrascht es nicht, dass Das Erste Tagessieger beim Gesamtpublikum wurde. Tolle 15,9 Prozent wurden im Mittel verbucht, das ZDF rangierte mit drei Prozentpunkten Abstand auf Platz zwei und RTL erzielte durchschnittlich 10,7 Prozent. Bei den Jüngeren musste sich Das Erste mit 13,3 Prozent jedoch knapp von RTL mit 13,6 Prozent geschlagen geben.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/101531
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelIm August steht bei Nat Geo Wild 'Hai Life' annächster Artikel«Let’s Dance»: Finale mit konstant guten Quoten, aber schlecht wie nie
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Werbung

Surftipps

Shallow aus A Star is Born gewinnt Golden Globe
"Shallow" wurde mit dem Golden Globe 2019 ausgezeichnet. Am 6. Januar 2019 wurde im großen Ballsaal des Beverly Hilton Hotel die Golden Globes der ... » mehr

Werbung