TV-News

Von der Prozessbank hinter die Kamera: Clark auch bei A&E

von

Die Staatsanwältin arbeitet gerade an einer neuen US-Serie. Im Sommer kommt von ihr eine True Crime Reihe nach Deutschland.

Marcia Clark hat in Amerika große Bekanntheit. Sie war damals die Staatsanwältin im Prozess gegen Football-Star O.J. Simpson. Nachdem sie den Prozess verlor, wurde es zwar ruhiger um sie, ganz aus der Öffentlichkeit verschwand sie aber nie. Nun, viele Jahre später, ist Clark im TV-Business angekommen. Für den US-Sender ABC bereitet sie in diesem Sommer eine neue Krimiserie vor, die ein bisschen ihrer eigenen Lebensgeschichte nachempfunden ist.

Für A&E stand sie derweil schon vor der Kamera. Der in Deutschland im Pay-TV beheimatete Kanal zeigt die sieben 90-minütigen Episoden von «The First 48 – Marcia Clark ermittelt» nun als Premiere in unserem Land. Los geht es am 13. August immer montags um 20.15 Uhr.

Mit ihrem Fachwissen und kriminalistischen Gespür versucht Marcia Clark, neue Hinweise zu finden, die den Ermittlern damals entgangen sein könnten oder damals falsch interpretiert worden sein könnten.

Kurz-URL: qmde.de/101416
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Wer wird Millionär?»: Dunja Hayali und Olli Dittrich stellen sich Günther Jauchs Fragennächster ArtikelVon Dinosauriern und Tänzern
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Werbung

Surftipps

Shallow aus A Star is Born gewinnt Golden Globe
"Shallow" wurde mit dem Golden Globe 2019 ausgezeichnet. Am 6. Januar 2019 wurde im großen Ballsaal des Beverly Hilton Hotel die Golden Globes der ... » mehr

Werbung