TV-News

Neue Optik: tagesschau24 mit leichtem Relaunch

von

Neue Design-Elemente sollen nun dafür sorgen, dass der Newssender der ARD auch besser ohne Ton zu konsumieren ist.

Seit Donnerstag hat der Nachrichtensender tagesschau24 ein leicht überarbeitetes On-Air-Design. Dieses passt sich ein bisschen mehr den privaten Sendern WELT und n-tv an. Wichtigster Punkt: „Die Zuschauer können jetzt dauerhaft erkennen, über welche Themen berichtet wird. Dies erleichtert beispielsweise das heute durchaus übliche 'Konsumieren' von Nachrichten ohne Ton bei der Arbeit“, erklärte Chefredakteur Dr. Kai Gniffke der Seite DWDL.de.

Geändert wurde etwa, dass auf dem Newssender die eigentliche Schlagzeile nicht mehr hinter dem Moderator auf der Video-Wall eingeblendet ist, sondern in einer Bauchbinde vor dem Moderator – ganz so wie eben bei n-tv und WELT. Neu – und ebenfalls von der Konkurrenz bekannt – ist auch die stetige Einblendung der aktuellen Uhrzeit.

Reichweiten-technisch ist der ARD-Nachrichtensender schon auf einem guten Weg. Zuletzt stieg die Zahl der täglichen Zuschauer recht deutlich auf 2,15 Millionen – der Wert wurde gegenüber 2014 somit nahezu verdoppelt.



Kurz-URL: qmde.de/101372
Finde ich...
super
schade
85 %
15 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelQuotencheck: «Teenie-Mütter – Wenn Kinder Kinder kriegen»nächster ArtikelImmer für eine Überraschung gut: «Grimm» feiert Spontan-Premiere
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Werbung

Surftipps

Shallow aus A Star is Born gewinnt Golden Globe
"Shallow" wurde mit dem Golden Globe 2019 ausgezeichnet. Am 6. Januar 2019 wurde im großen Ballsaal des Beverly Hilton Hotel die Golden Globes der ... » mehr

Werbung