Quotennews

Rankingshows: RTL wird stärkster Fußball-Verfolger, ProSieben floppt

von

«Die 100 größten Überraschungen der Welt» wussten sich gut gegen Fußball zu behaupten, in der Zielgruppe kam RTL damit auf den zweiten Platz in der Zielgruppe. Die «Big Pictures» von ProSieben hatten hingegen keine Chance.

Mit Rankingshows wollten RTL und ProSieben dem am Samstag dominierenden Champions-League-Finale Paroli bieten, geklappt hat das allerdings nur bei den Kölnern: Mit 0,81 Millionen 14- bis 49-jährigen Zusehern sowie daraus resultierenden elf Prozent Marktanteil sicherte sich RTL den zweiten Platz in der Zielgruppe. 1,91 Millionen Zuschauer sahen insgesamt zu, hier war Das Erste mit «Utta Danella» (2,22 Millionen) allerdings noch ein wenig erfolgreicher. Die Wiederholung der RTL-Bildershow generierte gegen 23 Uhr 13,9 Prozent und war damit besser dran als die Erstausstrahlung zur besten Sendezeit. Die absolute Zuschauerzahl sackte jedoch auf 1,18 Millionen.

ProSieben hatte mit seinen «Galileo Big Pictures» dagegen überhaupt nichts zu melden: Nur 4,8 Prozent Marktanteil erreichten die 50 Bilder, die einem vermeintlich den Atem rauben sollten. ProSieben lag somit auf Augenhöhe mit VOX, dort holte der Spielfilm «Voll abgezockt» eine Quote von 4,7 Prozent – was für VOX-Verhältnisse aber ebenfalls kein gutes Ergebnis war. Mit den Mystery-Bildern ging es ProSieben nach 23.25 Uhr nur ein wenig besser, mit 6,8 Prozent Zielgruppen-Marktanteil konnte man trotzdem weiterhin nicht glücklich sein. Die Gesamtreichweite schrumpfte zudem von 0,70 Millionen auf 0,39 Millionen.

Mit einer regulären «Galileo»-Ausgabe fuhr ProSieben am Vorabend besser: Solide 10,1 Prozent erreichte die nämlich, zum ersten Mal seit gut zwei Monaten fiel die Quote für eine Samstagssendung also wieder zweistellig aus.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/101248
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelChampions League: Finale deutlich stärker als 2017nächster Artikel«Alvin und die Chipmunks» chancenlos gegen Fußball
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Werbung

Surftipps

Shallow aus A Star is Born gewinnt Golden Globe
"Shallow" wurde mit dem Golden Globe 2019 ausgezeichnet. Am 6. Januar 2019 wurde im großen Ballsaal des Beverly Hilton Hotel die Golden Globes der ... » mehr

Werbung