Vermischtes

Neue «Arrested Development»-Staffel wird zweigeteilt

von

Fans der Familie Bluth bekommen bei Netflix vorerst bloß eine halbe Staffel zu sehen.

Nach langem Warten meldet sich die Familie Bluth demnächst zwar mit neuen Chaosgeschichten zurück – doch wer geplant hat, eine komplette, unverbrauchte Staffel «Arrested Development» in einem Rutsch zu schauen, hat Ende dieses Monats Pech. Denn wie Netflix nun mitteilt, wird am 29. Mai entgegen früher Berichte nur die erste Hälfte der fünften, insgesamt 16-teiligen Staffel veröffentlicht. Die zweite Hälfte soll später dieses Jahr zum Abruf bereit gestellt werden.

Grund dafür ist die bald nahende Deadline für Emmy-Einreichungen: Die fünfte Staffel ist Medienberichten zufolge noch nicht komplett durch die Postproduktion durch. Da Netflix «Arrested Development» allerdings ins Rennen um den angesehenen TV-Preis schicken möchte, beschloss man, die Staffel in zwei Schüben zu veröffentlichen und so wenigstens der ersten Hälfte Emmy-Chancen zu verleihen.

Erst kürzlich ging bei dem Streaminganbieter eine neue Schnittfassung der 2013 zum ersten Mal veröffentlichten, vierten Season an den Start, die die Ereignisse der unter Fans umstrittenen Staffel in chronologischer Reihenfolge erzählt. Das Ensemble, zu dem Jason Bateman, Will Arnett, Michael Cera, Portia de Rossi und Alia Shawkat zählen, sollte ursprünglich keine Bezahlung für diesen Remix erhalten, woraufhin es mit rechtlichen Schritten gedroht hat.

Der Cast wurde 2013 für 15 Episoden bezahlt, die neue Version von Season vier umfasst jedoch 22 Folgen, weshalb sich das Ensemble ungerecht behandelt fühlte. Der Zwist zwischen Darsteller und Studio wurde mittlerweile wieder beigelegt – man einigte sich laut 'The Hollywood Reporter' auf eine Nachzahlung von je 100.000 US-Dollar für Episoden, in denen die Schauspieler eine Hauptrolle haben, 50.000 für Episoden, in denen sie in Nebenrollen zu sehen sind, und 25.000 für Folgen, in denen sie nur am Rand auftreten.

Und hier der Trailer zur fünften «Arrested Development»-Staffel:


Mehr zum Thema... Arrested Development Netflix
Kurz-URL: qmde.de/101078
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelDie Kritiker: «You Are Wanted» - Staffel 2nächster ArtikelNeue «Rote Rosen»-Staffel: Luft nach oben
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Dirk g. Schlarmann
RT @absolutfussball: Uth spricht sich klar für Rudy-Transfer aus https://t.co/EmmV3urNuk https://t.co/xLqfAF1kJc
Sky Sport News HD
? JETZT rollt der Ball wieder im DFB-Pokal! Die Bayern gastieren bei Regionalligist SV Drochtersen/Assel. So siehst? https://t.co/k62MwB4HOI
Werbung

Gewinnspiel

Gewinnspiel: «Ghostland»

Zum Heimkinostart des knallharten Horrorthrillers «Ghostland» verlost Quotenmeter.de tolle Preise. Jetzt mitmachen und gewinnen! » mehr


Werbung

Surftipps

Potato Music Festival: Country Music bekommt feste Heimat in München
Das Potato Music-Festival findet erstmals im Werksviertel-Mitte in München statt. Mit dem "Potato Music Festival" wird in München eine neue Plattfo... » mehr

Werbung