TV-News

ARD Degeto produziert Thriller mit Anja Kling und Oliver Masucci

von

Neben Kling und «Er ist wieder da»-Hauptdarsteller Masucci spielt unter anderem auch Anna Bederke in dem kommenden Fernsehthriller des Ersten mit.

Was macht eigentlich ...

... eine ARD-Degeto-Redakteurin? Carolin Haasis stand Quotenmeter.de Rede und Antwort.
«Die Jagd nach dem Bernsteinzimmer»- und «Ohne Dich»-Regisseur Florian Baxmeyer inszeniert derzeit einen Thriller für Das Erste. Wie der öffentlich-rechtliche Sender mitteilt, fiel die erste Klappe für das vorläufig «Der Auftrag» betitelte Projekt der ARD Degeto bereits am 3. Mai. Das Drehbuch stammt vom Grimme-Preisträger Holger Karsten Schmidt. In den zentralen Rollen des Neunzigminüters sind Anna Bederke («Sommerfest»), Anja Kling («Angst – Der Feind in meinem Haus»), Aaron Hilmer («Einsamkeit und Sex und Mitleid»), Oliver Masucci («HERRliche Zeiten»), Georg Bloéb («Im weißen Rössl – Wehe Du singst!») sowie Timur Işık («5 Jahre Leben») zu sehen.

Die Dreharbeiten finden nahe Rom sowie in Berlin statt und enden voraussichtlich am 13. Juni. Die Lucky Bird Pictures GmbH (Produzent: Oliver Schündler) verwirklicht den Film im Auftrag der ARD Degeto (Redaktion: Carolin Haasis) für Das Erste.

Das Erste fasst den Inhalt wie folgt zusammen: "Miki Witt (Aaron Hilmer) kann es nicht fassen: Vor seinen Augen wird ein Mann erschossen! Der 16-Jährige wollte eigentlich nur ein paar Bierchen mitgehen lassen, als er Zeuge wird, wie der libanesische Clanchef Ahmed Sayed (Timur Isik) einen LKA-Beamten erschießt. Schnell wird klar, dass Miki gesehen wurde. Dennoch entschließt er sich, als Kronzeuge auszusagen. Für ihn und seine Familie - seine getrennt lebenden Eltern Nikola Walter (Anja Kling) und Klaus Witt (Gregor Bloéb) - eine schwere und mutige Entscheidung, aber auch ein großer Bruch für alle. Die junge Beamtin Sarah Brandt (Anna Bederke) und ihre Kollegen Marleen Westermann (Sina Bianca Hentschel) und Mario Lobeck (Oliver Masucci) haben die Aufgabe, die Familie bis zum Prozess zu beschützen. Trotz aller Vorsichtsmaßnahmen kommt es vor Ort zur Katastrophe und Sarah Brandt wird klar, dass es irgendwo eine undichte Stelle geben muss ..."

Kurz-URL: qmde.de/100900
Finde ich...
super
schade
92 %
8 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Legion»: Deutsche Fans müssen sich geduldennächster Artikel«Black Panther»-Regisseur Ryan Coogler hätte Lust auf frauenzentrischen Ableger
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Werbung

Surftipps

Blake Shelton auf sixx
sixx zeigt die US-Version von The Voice mit Blake Shelton als Coach. Die ProSiebenSat.1-Gruppe feiert seit einigen Jahren große Erfolge mit "The Vo... » mehr

Werbung