TV-News

13. Staffel: Comedy Central bringt MacFarlanes «American Dad» zurück

von

Im Mai startet die neue Staffel – und das ist nicht das einzige Programmhighlight des Spartensenders.

Mit frischer Sitcomware bestückt der Spartensender Comedy Central seinen Mai. Unter anderem hat man den Beginn der inzwischen 13. Staffel von «American Dad»  angekündigt. Die Serie aus der Feder von Seth MacFarlane («The Orville») wird ab dem 13. Mai immer sonntags um 21:00 Uhr als Deutschlandpremiere zu sehen sein. Stanley Smith bleibt auch in den neuen Ausgaben der Alte: Der paranoide Waffenliebhaber ist nach wie vor davon überzeugt, von Terroristen umgeben zu sein – selbst in seinem eigenen Haushalt. Seine Familie um seine Frau Francine, eine brave Hausfrau mit Vergangenheit, die Kinder Hayley, eine linksliberale Aktivistin, und Steve, ein blasser Nerd, sowie den sprechenden Goldfisch Klaus, dem das Gehirn eines ehemaligen DDR Skispringers implantiert wurde, und den pansexuellen Außerirdischen Roger birgt weiterhin einiges an Zündstoff und saukomischen Momenten.

Für den 30. Mai, mittwochs ab 23 Uhr, hat der Spartensender zudem die hierzulande eher unbekannte Sitcom «Another Period»  angekündigt. Gezeigt werden sollen dann Episoden der dritten Staffel. Die Serie erzählt die unglaubliche Geschichte der Bellacourt-Schwestern Lillian und Beatrice (gespielt von Natasha Leggero und Riki Lindhome), zwei reichen und verwöhnten Schwestern, deren Leben sich nur um ihre Selbstinszenierung dreht und den Wunsch berühmt zu werden - was im Jahre 1902 ein schwieriges Unterfangen ist. Die Serie ist eine Parodie auf Reality-Shows wie «Keeping Up with the Kardashians» , mit dem feinen und witzigen Unterschied, dass wir uns zu Zeiten von «Downton Abbey»  befinden.

Schon früher startet ein britisches Format: In den sechs Episoden von «Roast Battle UK»  treten die schärfsten Zungen der britischen Comedy-Szene gegeneinander an und versuchen auf humorvolle Art und Weise ihren Gegner zu Fall zu bringen, um die Schlacht zu gewinnen. Die Ausstrahlung erfolgt ab dem 4. Mai freitags um 1.30 Uhr als Deutschlandpremiere.

Kurz-URL: qmde.de/100646
Finde ich...
super
schade
82 %
18 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelQuotencheck: «Chicago Med» nächster Artikel«Game of Thrones»: Ablegerserie könnte sich den Targaryens widmen
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Fabian Harloff feiert mit Freunden sein neues Album
Zur Veröffentlichung seines neuen Albums lud Fabian Harloff viele Freunde zum Konzert. Die bisher heißesten zwei Tage des Jahres sollten hinter uns... » mehr

Werbung