Die Quotenmeter-Magazin-Rubrik wird präsentiert von
Schwerpunkt

M wie Mai, oder: Da ist Musik drin!

von

Die TV-Höhepunkte des Monats: Singles, Chefs, Musiker und Ermittler in einer Schlangengrube. Alles drin, alles dran!

«Der Chef bekommt die Quittung», 2. Mai, RTL, 20.15 Uhr.


«Take Me Out» ist für RTL schon ein herausragender Erfolg, jetzt soll Moderator Ralf Schmitz mit seiner nächsten Show daran anknüpfen. Es handelt sich um ein Primetime-Format namens «Der Chef bekommt die Quittung». Die Handlung ist schnell erzählt: Was als Betriebsausflug gedacht ist, endet überraschend in einem TV-Studio, wo Angestellte einer Firma diverse Spiele bestreiten müssen und deren Chef am Ende die Quittung zahlt. Leicht zu konsumieren, sicherlich nett zum Reinzappen.

Fun Fact: War eigentlich schon für vorigen Mittwoch geplant, ging dann dort aber der UEFA Champions League aus dem Weg.
MIT: Ralf Schmitz.
VON: Tower Productions

«Lifelines», ab 8. Mai, RTL, 20.15 Uhr


Mit der vierten neuen Drama-Serie beendet RTL vorerst die Versuchsfläche am Dienstag. Wie auch aktuell schon «Jenny – Echt gerecht» wird die neue Medical-Serie in Doppelfolgen gezeigt. Jan Hartmann spielt die Hauptrolle. Der Bundeswehrarzt Alex Rode ist nach einem Auslandseinsatz auf Heimaturlaub in Köln. Bereits in den ersten fünf Minuten fällt ihm buchstäblich aus heiterem Himmel ein Patient vor die Füße. Alex rettet ihm heldenhaft das Leben - mit einem K.o. Schlag - und bringt ihn dann per Militär-Hubschrauber ins Hubertus Krankenhaus. Was er noch nicht weiß: Dort ist Laura Seifert Oberärztin, die Frau, die er vor 15 Jahren vor dem Altar stehen ließ

MIT: Jan Hartmann, Susan Hoecke, Marc Oliver Schulze, Tina Amon Amonsen u.a.
VON: Sony Pictures Film und Fernseh Produktions GmbH, Annica Heine (Head-Autorin), Heinz Dietz, Michael Wenning, Kai Meyer-Ricks sowie Britta Keils (alle Regie)



«Der Staatsfeind», 8. und 15. Mai, Sat.1, je 20.15 Uhr


«Der letzte Bulle» ist zurück! Henning Baum ist im nächsten Sat.1-Eventfilm zu sehen, der gleich zwei Dienste lang gesendet wird. Als rechtschaffener Polizist, Familienvater und Freund Robert Anger wird er in «Der Staatsfeind» von einem Moment auf den nächsten zum meistgesuchten Verbrecher Deutschlands. Er gerät ins Fadenkreuz gefährlicher Mächte und plötzlich schwebt nicht nur er selbst, sondern auch seine Familie in größter Gefahr. Um seine Unschuld zu beweisen und seine Familie zu schützen, flieht er und wird zum Gejagten einer ganzen Nation …

MIT: Henning Baum, Franziska Weisz, Manfred Zapatka, Max von Thun u.a.
VON: H & V Entertainment (Produktion), Jan Ricken, Roderick Warich (Buch), Felix Herzogenrath (Regie)

«Will & Grace», ab 9. Mai, ProSieben, 21.15 Uhr


Das nächste Sitcom-Comeback erobert die Welt: Als im September 2016 die US-Wahlen bevorstanden, schalteten sich eine Reihe von Stars ein, um gegen Donald Trump Stimmung zu machen. Unter ihnen auch die Verantwortlichen der einstigen Kult-Sitcom "Will & Grace", deren finale Folge im Mai 2006 im US-Fernsehen gelaufen war. Alle vier Hauptdarsteller schlüpften für einen Online-Clip noch einmal in ihre Rollen. Die eindeutige Botschaft: Wählt Hillary Clinton! Und obwohl die Mission fehlschlug, sollte es der größte Erfolg für die US-Serie werden: Durch die knapp sieben Millionen Klicks erkannten die Macher das Potenzial für eine Reunion. Nach ihrer Scheidung zieht die Innenarchitektin Grace Adler wieder bei ihrem besten Freund, dem schwulen Anwalt Will Truman, ein. So schlecht es auch im Privatleben zu laufen scheint: Mit Hilfe ihrer egozentrischen Assistentin Karen Walker ergattert Grace einen prestigeträchtigen Auftrag. Beruflich weniger erfolgreich läuft es für Wills besten Freund, den homosexuellen Schauspieler Jack McFarland.

MIT: Eric McCormack, Sean Hayes, Debra Messing u.a.
VON: James Burrows (Regie), David Kohan, Max Mutchnick (Bücher), NBCU (Produktion)

«Germany’s Next Topmodel» - Das Finale, 24. Mai, ProSieben, 20.15 Uhr


Klaudia mit K, Toni oder doch jemand anderes? Ende Mai steigt in Düsseldorf vor ausverkaufter Kulisse wieder das „WM-Finale“ für alle Mädels, wie manche es in der Branche nennen? Wer wird das nächste Topmodel von Heidi Klum, wer darf auf’s Cover der Harper’s Bazar, wer bekommt ein Auto und und und?

MIT: Den Mädels und der Jury Heidi Klum, Michael Michalsky, Thomas Hayo
VON: Red Seven Entertainment.

«Eurovision Song Contest», 12. Mai, 21 Uhr, Das Erste


Wie viele Punkte werden es diesmal? Schafft Deutschland wenigstens einen Platz in den Top10? Deutschland ist bei der größten Live-Musikshow der Welt als Finalteilnehmer gesetzt. Moderiert wird die Show dieses Jahr erstmals von vier Frauen: Catarina Furtado, Daniela Ruah, Filomena Cautela, Sílvia Alberto. Deutscher Kommentator ist Peter Urban. Auf der Bühne vertreten wird Deutschland von Michael Schulte mit dem Song „You Let Me Walk Alone“. Der 28-Jährige gewann souverän den deutschen ESC-Vorentscheid. Eingerahmt wird der Abend wieder von einem Open-Air-Event von der Hamburger Reeperbahn, das Barbara Schöneberger moderiert. Die europäische Musikshow an sich gastiert 2018 in Lissabon.

MIT: Catarina Furtado, Daniela Ruah, Filomena Cautela, Sílvia Alberto als Hosts und Peter Urban als deutschem Kommentator

«Bachelor in Paradise», ab 9. Mai, RTL, 20.15 Uhr


Kann man diese Kuh noch mehr melken? Nach einem männlichen Rosenkavalier und einer Dame, die umgarnt wird, kommt nun der nächste (in Amerika schon erfolgreich laufende) Ableger der Single-Show. Das Konzept ist recht einfach: Ehemalige Kandidaten der beiden schon laufenden Shows treffen sich vor malerischer Kulisse und schauen dort, ob sie eventuell die Liebe ihres Lebens finden. Nach jeder Nacht der Rosen werden die Karten neu gemischt, denn während in der einen Woche die Herren die Rosen vergeben, sind in der anderen die Damen dran. Weil grundsätzlich entweder die Männer oder die Frauen in der Überzahl sind, ist der Kampf um die Rosengunst vorprogrammiert. Denn: Nur, wer eine Rose erhält, darf noch länger im Paradies verweilen. Wer blumenlos bleibt, muss sofort gehen. Und weil stets neue Singles im Paradies einchecken, dreht sich das Liebeskarussell immer weiter.

MIT: Moderator Florian Ambrosius und als Singles: Paul, Sebastian, Michi, Niklas, Svenja, Viola, Annika, Yeliz u.a.
VON: Warner Bros.

Und sonst noch?


Wie spannend wird das DFB-Pokal-Finale am 19. Mai zwischen dem FC Bayern München und der Frankfurter Eintracht? Geht man nach dem jüngsten Aufeinandertreffen zwischen beiden Teams, dann wird es keine besondere Sache. In der Liga gewann Bayern mit einer C-Elf? Wer kommt ins Champions League-Finale? Das größte Klubfußballspiel Europas steigt in Kiew am 26. März, ZDF und Sky übertragen. Wahrscheinlichste Begegung momentan: Liverpool gegen Real Madrid. Oder gibt es diese Woche in den Rückspielen des Halbfinals noch Überraschungen? Außerdem: Im nächsten «Tatort» aus Münster begeben sich Boerne und Thiel in eine Schlangengrube (27. Mai) und Matthias Schweighöfer hat auch in der zweiten Staffel von «You are Wanted» (erscheint am 18. Mai bei Amazon Prime) wieder einen sehr mächtigen Gegner.


Kurz-URL: qmde.de/100637
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelDurchwachsenes Debüt für «Krass Schule»nächster ArtikelPrimetime-Check: Montag, 30. April 2018
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Sky Sport News HD
255 Millionen Transfer-Minus - die UEFA ermittelt. https://t.co/92qsUhN5h6
Noah Pudelko
RT @PGATOUR: One of our favorite golf swings. Let's watch Ben Hogan on a loop. ? https://t.co/hkDby4s317
Werbung
Werbung

Surftipps

Clint Black Album Looking for Christmas wird zum Musical
San Diego kann sich zum Weihnachten auf das Musical "Looking for Christmas" freuen. Während man sich zurzeit eher auf den Hochsommer vorbereitet, l... » mehr

Werbung