TV-News

«1, 2 oder 3»: Und wieder da!

von   |  2 Kommentare

Die ARD holt eine echte Kult-Moderatorin zurück. Künftig arbeitet sie mit einem Vize-Zaubermeister, den die Zuschauer schon aus dem «Tigerentenclub» kennen.

Das ist geballte Kinderfernsehen-Kompetenz: Das Erste Deutsche Fernsehen hat das zweite Moderations-Duo seiner neuen Vormittags-Sendung «Live Nach Neun» festgelegt. Bis dato stand lediglich der Starttermin (14. Mai) um 9.05 Uhr fest und dass das erste von zwei Teams aus Schauspielerin/Sängerin Isabel Varell und Tim Schreder bestehen soll. Schreder ist YouTuber und unter anderem durch «Logo!» bekannt. Ab dem 22. Mai, also der Woche nach Pfingsten, übernimmt dann das zweite Moderations-Team. Für «Live nach Neun» kehrt Birgit Lechtermann nach einiger Zeit der TV-Abstinenz zurück. Bekannt wurde die heute 58-Jährige vor allem durch ihre Arbeit in der Kinder-Ratesendung «1, 2 oder 3», aber auch Formate der RTL-Gruppe wie «Small Talk» . Mit «Wir testen die Besten» arbeitete sie vor über zehn Jahren zuletzt für die ARD und den KiKa.

An der Seite von Lechtermann wird mit Marc Weide der Vize-Zaubermeister zu sehen sein, der auch im «Tigerenten Club»  seinen festen Platz hat. Die Aufteilung des Pärchens ist also identisch: Ein Mann und eine Frau führen durch die insgesamt 50 Minuten lange Sendung, die sich nach Ansinnen des Ersten durchaus vom parallel im ZDF gesendeten Service-Magazin «Volle Kanne» abheben soll. Das Erste hat bei der WDR-Produktion viele regionale Inhalte inklusive Reporter-Schalten versprochen, aber auch eine besondere Vertiefung des Wetterberichts. Man sei immer auf der Suche nach Alltagshelden und Anpackern, Menschen, die unser Land am Laufen halten, auf Baustellen und Bahnhöfen, in Fitnessstudios und Frisörsalons.

Mit der Zeit soll es sogar noch ein drittes Moderatoren-Pärchen geben. Deren Namen sind aber noch nicht bekannt. In den ersten Wochen führen zunächst einmal die beiden Duos im Wechsel durch die Sendung, für die die morgendlichen Re-Runs von «Rote Rosen»  entfallen.

Kurz-URL: qmde.de/100569
Finde ich...
super
schade
77 %
23 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Le Chalet»: Der Horror in den französischen Alpennächster Artikel«Code Black» startet geschwächt in die neue Staffel
Es gibt 2 Kommentare zum Artikel
Sentinel2003
26.04.2018 17:02 Uhr 1
Isabel Varell kenne ich eigentlich nur aus ARD - Soaps und SchlagerSendungen im MDR....
Kaffeesachse
26.04.2018 17:21 Uhr 2
Wieder mal den Text nicht gelesen?

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Werbung

Gewinnspiel

Gewinnspiel: «Der Sex Pakt»

Zum Heimkinostart der starbesetzten Komödie «Der Sex Pakt» verlost Quotenmeter.de tolle Preise. Jetzt mitmachen und gewinnen! » mehr


Werbung

Surftipps

Potato Music Festival: Country Music bekommt feste Heimat in München
Das Potato Music-Festival findet erstmals im Werksviertel-Mitte in München statt. Mit dem "Potato Music Festival" wird in München eine neue Plattfo... » mehr

Werbung