Quotennews

Ohne fußballerische Schützenhilfe: «Die Anstalt» büßt ein, bleibt aber stark

von

Vor allem beim jungen Publikum wusste die Kabarett-Show trotz einiger Verluste zu begeistern, insgesamt sahen so viele Menschen zu wie seit über einem Jahr nicht mehr.

Mit wunderbaren 12,9 Prozent war die März-Ausgabe von «Die Anstalt»  bei den 14- bis 49-Jährigen so gefragt gewesen wie nie zuvor, auch beim Gesamtpublikum lief es mit 2,46 Millionen Zuschauern und 16,6 Prozent ungleich besser als zuletzt, wo Claus von Wagner und Max Uthoff mehrfach gar um die Zweistelligkeit hatten kämpfen müssen. Das Geheimnis des plötzlichen großen Erfolgs: Ein über zwölf Millionen Zuschauer starkes Länderspiel der deutschen Nationalelf gegen Brasilien. Ohne das ging es nun wieder bergab - allerdings bei weitem nicht so deutlich wie befürchtet: Vor allem beim jungen Publikum wusste die Sendung zum Thema Hartz IV mit 8,9 Prozent bei 0,65 Millionen abermals zu begeistern - abgesehen von besagter März-Ausgabe muss man schon bis in den Mai 2016 zurückblicken, um einen ähnlich starken Marktanteil ausfindig zu machen.

Und beim Gesamtpublikum? Da langten 2,54 Millionen zwar "nur" zu einem mittelprächtigen Marktanteil von 12,3 Prozent, aber die reine Zuschauerzahl fiel damit so hoch aus wie seit März vergangenen Jahres nicht mehr. Alles in allem blickt «Die Anstalt» nach nun mehr drei Folgen also auf einen sehr erfreulichen Jahresstart zurück, nachdem 2017 das bei Jung wie Alt schwächste Jahr in der Geschichte der Sendung gewesen war.

Das Erste zeigte zur besten Sendezeit eine Wiederholung von «Um Himmels Willen» , womit die Serie vergleichsweise maue 4,39 Millionen sowie 15,0 Prozent erzielte und klar gegenüber «In aller Freundschaft»  im Anschluss zurücklag, das sich auf tolle 5,16 Millionen sowie 17,1 Prozent verbesserte. Bei den 14- bis 49-Jährigen wurden zunächst 5,2 Prozent und anschließend 7,6 Prozent bei maximal 0,74 Millionen verbucht.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/100531
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelSpätzünder? «Jenny» prescht erstmals so richtig nach vornenächster ArtikelBeinahe neuer Allzeit-Rekord: «Klinik am Südring» verblüfft
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Gewinnspiel

Gewinnspiel: «Ghostland»

Zum Heimkinostart des knallharten Horrorthrillers «Ghostland» verlost Quotenmeter.de tolle Preise. Jetzt mitmachen und gewinnen! » mehr


Werbung

Surftipps

Potato Music Festival: Country Music bekommt feste Heimat in München
Das Potato Music-Festival findet erstmals im Werksviertel-Mitte in München statt. Mit dem "Potato Music Festival" wird in München eine neue Plattfo... » mehr

Werbung