US-Fernsehen

«Grey’s Anatomy»: Staffel 15 ist beschlossene Sache

von

Der Dauerbrenner «Grey’s Anatomy» geht 2018/19 in die nunmehr 15. Runde, das hat ABC am Wochenende bekanntgegeben.

Keine wirkliche Überraschung: ABC hat seine Krankenhausserie «Grey’s Anatomy» um eine 15. Staffel verlängert, somit wird das Format auch in der Saison 2018/19 beim US-Network zu sehen sein und höchstwahrscheinlich weiter für gute Zahlen sorgen. Schließlich verzeichnete die aktuell laufende 14. Staffel bisher durchschnittlich 7,7 Millionen Zuschauer und ein Rating von 2.0 bei den 18- bis 49-Jährigen.

Hauptdarstellerin-Urgestein Ellen Pompeo hatte bereits Anfang des Jahres einen neuen Vertrag unterschrieben, ihre langjährige Kolleginnen Jessica Capshaw und Sarah Drew müssen dagegen gehen (wir berichteten).

Übrigens: Auf eine längere Laufzeit als «Grey’s» hat es bislang keine andere Primetime-Serie von ABC geschafft, der Rekord lag zuletzt bei «The Adventures of Ozzie and Harriet». Darüber hinaus wird man mit dem 15. Durchgang das ebenfalls im Krankenhaus spielende Drama «Emergency Room»  überholen, das es seinerzeit bei NBC auf 15 Staffeln und 331 Episoden brachte.

Kurz-URL: qmde.de/100465
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelComeback-Trailerschaunächster ArtikelWeshalb Late Night Geduld erfordert: Mit Anlauf findet «Late Night Berlin» in die Spur
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Werbung

Surftipps

Shallow aus A Star is Born gewinnt Golden Globe
"Shallow" wurde mit dem Golden Globe 2019 ausgezeichnet. Am 6. Januar 2019 wurde im großen Ballsaal des Beverly Hilton Hotel die Golden Globes der ... » mehr

Werbung