Quotennews

«Der Richter» brilliert im ZDF, «WWM»-Lehrer-Special kommt gut an

von

Mit deutlichem Abstand ging der Tagessieg am Montag an das ZDF, das erneut einen starken Spielfilm auf Sendung schickte. Auch «Wer wird Millionär?» zeigte bei RTL eine tolle Form.

Mit Krimis zur besten Sendezeit am Montag winken dem ZDF häufig großartige Quoten. Erst vergangene Woche avancierte «Die Toten von Salzburg - Zeugenmord» mit über sechs Millionen Zuschauern zu einem großen Erfolg. Auch am 16. April versuchte es das Zweite sieben Tage später wieder mit einem Krimi, diesmal mit «Der Richter» . Die Erstausstrahlung des Spielfilms mit Heino Ferch lockte 5,72 Millionen Zuschauer ab drei Jahren an, was in tollen 18,4 Prozent Gesamtmarktanteil resultierte.

Aus dem Publikum zwischen 14 und 49 Jahren schalteten 0,70 Millionen Personen zum ZDF, wodurch auch hier mit 7,3 Prozent ein sehenswertes Ergebnis entstand. Das «heute-journal»  hielt danach 3,60 Millionen Zuschauer und 0,57 Millionen aus der jungen Altersgruppe. So sprangen für die Nachrichtensendung 12,8 Prozent bei allen und 6,5 Prozent bei den jüngeren Zuschauern heraus. Die Premiere der neuen Krimiserie «Hard Sun»  sahen ab 22.15 Uhr aber nur noch 1,73 Millionen Zuschauer ab Drei und 9,7 Prozent aller Fernsehenden. Das junge Publikum war zur Produktion aus Großbritannien mit 0,29 Millionen Zuschauern und ausbaufähigen 5,0 Prozent vertreten.

In direkter Konkurrenz zum bärenstarken ZDF-Spielfilm lief auf RTL «Wer wird Millionär - Das Lehrer-Special». Schon in der Vorwoche holte eine Spezial-Ausgabe der Quizshow ein gutes Ergebnis - vor allem beim Gesamtpublikum. Diesmal schalteten 4,73 Millionen Menschen zur Günther-Jauch-Sendung ein, wodurch 15,6 Prozent Gesamtmarktanteil entstanden. Diesmal funktionierte das RTL-Format auch wieder in der klassischen Zielgruppe, wo 1,36 Millionen Menschen 14,6 Prozent entsprachen.

Probleme bereitete dem Kölner Sender im Anschluss wieder «Extra - Das RTL-Magazin» . Ab 22.15 Uhr blieben dem Marktführer in der Zielgruppe noch 2,33 Millionen Interessenten, davon 0,76 Millionen junge. Die Marktanteile der Reportagen beliefen sich auf 11,7 Prozent insgesamt und 11,6 Prozent der Werberelevanten, womit sie allerdings deutlich besser abschnitten als noch in der Vorwoche.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/100360
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelUniversal Channel erzählt die Geschichte der Kennedys weiternächster ArtikelNach mageren Wochen: Crime-Aufschwung am Sat.1-Montag
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Sky Sport News HD
EXKLUSIV: Bruchhagen traut dem HSV die Rettung zu. #skybuli https://t.co/LMpgsjwF7f
Johannes Brandl
RT @SkySportAustria: Ex-@FKAustriaWien-Trainer Thorsten #Fink ist neuer Grasshoppers-Coach! #ssnhd https://t.co/kkiDV6MVhs
Werbung
Werbung

Surftipps

Randy Scruggs verstorben
Der Gitarrist, Produzent und Songschreiber Randy Scruggs ist tot. Der vierfache Grammy-Gewinner und dreifach CMA Award Gewinner als Musiker des Jah... » mehr

Werbung