US-Fernsehen

Serienstarts von NBC und AMC

von

«Preacher» (Staffel 3) und «Reverie», ein Virtual-Reality-Thriller, haben konkrete Sendeplätze erhalten.

Die großen US-Fernsehstationen planen den restlichen Verlauf der TV-Saison. So hat Kabelsender AMC Licht ins Dunkel gebracht, was die Frage des Starts der dritten «Preacher»-Staffel angeht. Sie wird am 24. Juni und damit im Hochsommer beginnen. Die Serie hatte zurückliegenden Sommer massiv an Zustimmung verloren; und war teils auf weniger als eine Million Fans gefallen. Ein weiterer Abwärtstrend könnte das Einstampfen der Produktion nach sich ziehen.

Hoffnungen setzt derweil Broadcaster NBC in einen neuen Virtual-Reality-Thriller namens «Reverie»: Sarah Shahi spielt darin eine ehemalige Ermittlerin, die besonders oft bei Geiselnamen eingesetzt wurde. Nach einem Schicksalsschlag ist sie aber nicht mehr aktiv; bis ihr ehemaliger Professor sich an sie wendet. Er möchte, dass sie hilft, Menschen zu retten, die sich in einem besonders fortschrittlichen Virtual-Reality-Programm beim Ausleben ihrer wilden Träume verfangen haben. Die erste Folge läuft am 30. Mai.

Auch die Sitcom «Marlon» wird übrigens zu NBC zurückkehren: Die zweite Staffel startet am 14. Juni. Dem Sender war mit dem Format im vergangenen Sommer ein Glücksgriff gelungen.

Mehr zum Thema... Marlon Preacher Reverie
Kurz-URL: qmde.de/100210
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelQuotencheck: «Genial daneben»nächster ArtikelJana Ina bleibt «Love Island» erhalten
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Fabian Harloff feiert mit Freunden sein neues Album
Zur Veröffentlichung seines neuen Albums lud Fabian Harloff viele Freunde zum Konzert. Die bisher heißesten zwei Tage des Jahres sollten hinter uns... » mehr

Werbung