3 Quotengeheimnisse

Schwächere Staffel: «Topmodels» auch auf Abruf nicht mehr vorne

von

Wie stark läuft #GNTM in der Mediathek? Welchen Rekord knackte Sky Sport News HD kürzlich?

Heidis Mädels laufen etwas langsamer


Von einer Rekordstaffel, wie noch 2016 und 2017, kann diesmal nicht die Rede sein. Die mittlerweile 13. Runde von «Germany’s Next Topmodel» ist zwar weiterhin mit Quoten um die 15 Prozent im linearen Fernsehen sehr erfolgreich, kann aber die Werte der beiden Vorgängerrunden nicht erreichen. Auch auf Abruf hinkt man deutlich hinterher. Schauten 2017 teils eine Million Menschen On Demand zu, sind es nun deutlich weniger. Die AGF weist etwa für die sechste Episode der Staffel, die Mitte März lief, rund 420.000 Seher aus. Gewertet wurden Sichtungen binnen sechs Tagen nach Veröffentlichungstag. Somit war «Germany’s Next Topmodel» zwar weiterhin der gefragteste Inhalt der Sendergruppe, insgesamt hinkte man aber deutlich hinter den Spitzenreitern hinterher.

Am gefragtesten war in dieser Zeit nämlich der ZDF-Eventmehrteiler «Ku’damm 59»: Im klassischen TV kam die Geschichte auf bis zu 5,6 Millionen Fans. Online kamen nochmal bis zu rund 997.000 hinzu. Auch die «heute-Show»  vom 16. März landete noch vor Heidis Mädels, Oliver Welke hatte auf Abruf rund 630.000 Nutzer.

Was machen die D-Movies?


Der Münchner TV-Sender Tele5 zeigt seit einigen Wochen dienstags populäre Filmware aus Deutschland – darunter sind echte Klassiker. Ende März etwa kam «Schtonk» auf 0,31 Millionen Zuschauer und damit recht passable 1,0 Prozent Marktanteil. In der vergangenen Woche war es nun «Bang Boom Bang – Ein todsicheres Ding» , das am Dienstag ab 20.15 Uhr zu sehen war und unter anderem gegen über neun Millionen Fußballfans antreten musste. Mit 0,30 Millionen Zusehern gelang Tele5 immerhin ein Achtungserfolg. Leicht mehr Fans hatten die zeitgleich gelaufenen «Steel Buddies» bei DMAX, deren Zuschauerzahl auf 0,34 Millionen beziffert wurde.

Sky mit neuem Rekord


Sky Sport News HD blickt auf einen starken März zurück. Der Sender, der seit Dezember 2016 für alle frei empfangbar ist, hat einen neuen Meilenstein gesetzt. Im März schalteten durchschnittlich 843.000 Zuschauer linear pro Tag Sky Sport News HD ein. Der alte Rekord aus dem August 2017 wurde damit noch einmal überboten. Sky Sport News HD verzeichnete im März ein Reichweitenplus von 62 Prozent gegenüber dem Vorjahreswert. Insgesamt geht damit der kontinuierliche Reichweitenzuwachs des Nachrichtensenders weiter: Im ersten Quartal 2018 schalteten 63 Prozent mehr Zuschauer ein als im Vorjahresquartal. Gegenüber dem vierten Quartal 2017 waren es neun Prozent mehr Zuschauer. Der stärkste Tag des Monats war der Sonntag, der 4. März 2018. Hier schalteten 1,26 Millionen Zuschauer ein. Dies war zudem der sechsterfolgreichste Tag seit Senderbestehen. Allein das Talkformat «Wontorra – der Kia Fußball-Talk» zwischen 10.45 und 12.30 Uhr verzeichnete an diesem Tag mit 222.000 Zuschauern einen neuen Rekordwert.

Kurz-URL: qmde.de/100096
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelNächster Run: RTL zeigt «Doc meets Dorf» nochmalnächster ArtikelDie Kritiker: «Die Toten von Salzburg – Zeugenmord»
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Fabian Harloff feiert mit Freunden sein neues Album
Zur Veröffentlichung seines neuen Albums lud Fabian Harloff viele Freunde zum Konzert. Die bisher heißesten zwei Tage des Jahres sollten hinter uns... » mehr

Werbung