Kino-Check: «Wackersdorf»

FSK: 6
Genre: Drama
Starttermin: 20.09.2018

Oberpfalz, 1980er Jahre: Die Arbeitslosenzahlen steigen und der Landrat Hans Schuierer (Johannes Zeiler) steht unter Druck, Perspektiven für die Bevölkerung zu schaffen. Da erscheinen ihm die Pläne der Bayerischen Staatsregierung wie ein Geschenk: In der beschaulichen Gemeinde Wackersdorf soll eine atomare Wiederaufbereitungsanlage (WAA) gebaut werden, die wirtschaftlichen Aufschwung für die ganze Region verspricht. Doch als der Freistaat ohne rechtliche Grundlage mit Gewalt gegen Proteste einer Bürgerinitiative vorgeht, die sich für den Erhalt der Natur in ihrer Heimat einsetzt, steigen in Schuierer Zweifel auf. Vielleicht ist die Anlage doch nicht so harmlos wie behauptet. Er beginnt nachzuforschen und legt sich mit der mächtigen Strauß-Regierung an.

Regie: Oliver Haffner
Drehbuch: Oliver Haffner
Besetzung: Johannes Zeiler, Peter Jordan, Florian Brückner
« Alle Kinofilme im Überblick

Zum Thema "Wackersdorf"

«Und wer nimmt den Hund?» - Ehestreit als Kammerspiel

06.08.19 Das Komödien-Subgenre des Streitfilms erhält prominenten Zuwachs. Für «Und wer nimmt den Hund?» schickt Rainer Kaufmann Martina Gedeck und Ulrich Tukur in Paartherapie. » mehr

gemerkt

Die glorreichen 6 – Episodenfilme (Teil VI)

20.01.19 Weiter geht sie, unsere Parade an denkwürdigen Episodenfilmen. Zum Abschluss stellen wir euch einen der tollsten Filme 2018 vor: «Was uns nicht umbringt». » mehr

gemerkt

«Was uns nicht umbringt» macht Sandra Nettelbeck zu einer melancholischen Sinnsuche

15.11.18 Sandra Nettelbeck inszeniert in ihrem Episodenfilm «Was uns nicht umbringt» die Aufs und Abs von Großstädtern als ein unendlich melancholisches Kaleidoskop aus Trauer, Wut, Hoffnung und Zuversicht. » mehr

gemerkt



E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Cam live in Hamburg
Cam gibt in Hamburg ihr erstes Solo-Konzert. Es ist Freitag der 13te und es liegt keine Spur von Unglück in der Luft - ganz im Gegenteil: Der begin... » mehr

Werbung