Kino-Check: «Wer ist Daddy?»

Metascore: 23/100
Beste Kritik: 63 (The Seattle Times)
Schlechteste Kritik: 0 (Chicago Tribune)

FSK: 12
Genre: Komödie
Starttermin: 15.02.2018

Die beiden Zwillinge Kyle und Peter erfahren durch Zufall, dass sie von Geburt an mit einer Lüge gelebt haben: Der nette Mann auf dem Foto über dem Kamin ist überhaupt nicht ihr Vater, sondern von ihrer Mutter erfunden worden, um die Wahrheit zu verschleiern - sie weiß ganz einfach nicht, wer der Vater der Brüder ist. Versteht ihr, das war in den Siebzigern - total ausgeflippte Zeiten und... na ja, ihr wisst schon. Die Brüder beschließen, ihren geheimnisvollen Erzeuger zu suchen, obwohl ihnen nur wenige Anhaltspunkte zur Verfügung stehen. Das ist der Beginn einer verrückten Entdeckungsreise, auf der sie nicht nur ihre Mutter, sondern auch sich selbst ganz neu kennenlernen.

OT: Father Figures
Regie: Lawrence Sher
Drehbuch: Justin Malen
Besetzung: Owen Wilson, J.K. Simmons, Christopher Walken, Ed Helms, Glenn Close
« Alle Kinofilme im Überblick

Zum Thema "Wer ist Daddy?"

Die gefallene Trailerschau

09.12.17 Dinosaurier, Bienen, ein magisches Videospiel, heiße Hunde namens Til Schweiger und Matthias Schweighöfer sowie ein verliebtes Monster. » mehr

gemerkt



E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Werbung

Surftipps

Blake Shelton auf sixx
sixx zeigt die US-Version von The Voice mit Blake Shelton als Coach. Die ProSiebenSat.1-Gruppe feiert seit einigen Jahren große Erfolge mit "The Vo... » mehr

Werbung