Kino-Check: «Why him?»

Metascore: 38/100
Beste Kritik: 70 (Variety)
Schlechteste Kritik: 0 (Chicago Sun-Times)

FSK: ab 12
Genre: Komödie
Starttermin: 12.01.2017

Als Ned, ein überfürsorglicher aber liebender Vater, zusammen mit seiner Familie seine Tochter in Stanford besucht, trifft er auf seinen größten Alptraum: ihren Freund, der gutmeinende aber nicht gesellschaftsfähige Silicon Valley Millionär Laird. Der zugeknöpfte Ned findet den peinlichen Laird absolut unangebracht für seine Tochter. Die einseitige Rivalität und Ned's panische Reaktionen eskalieren als er feststellt, dass er keinen Einfluss in der glamourösen High-Tech Welt hat und Laird kurz davor ist, seiner Tochter einen Heiratsantrag zu stellen.

» Lesen Sie hier unsere ausführliche Kritik zum Film

OT: Why him?
Regie: John Hamburg
Drehbuch: Ian Helfer, John Hamburg
Besetzung: Zoey Deutch, James Franco, Tangie Ambrose, Cedric the Entertainer, Bob Stephenson
« Alle Kinofilme im Überblick

Zum Thema "Why him?"

Primetime-Check: Samstag, 23. November 2019

24.11.19 Mit welchen Formaten haben Das Erste und das ZDF am Samstagabend jeweils über fünfeinhalb Millionen Zuschauer angelockt? Wie haben sich die Quoten vom «Supertalent» entwickelt? » mehr

gemerkt

Neue Comedyshow: Mario Barth kann mit «Take Me Out» nicht mithalten

24.11.19 RTLs neue Stand-up-Show «Mario Barth & Friends» hat sich zur Premiere gut geschlagen, an die jüngsten Erfolge von «Take Me Out» konnte sie aber nicht sofort anknüpfen. » mehr

gemerkt

«Zombieland: Doppelt hält besser» - Das Sequel, an das schon keiner mehr geglaubt hat

05.11.19 Zehn Jahre nach dem Überraschungserfolg «Zombieland» erscheint die Fortsetzung zu einer der Urgesteine des Zombiecomedygenres und setzt den generischen Vorgänger sympathisch fort. » mehr

gemerkt

Kampf der Blockbuster: «Fack ju Göhte 2» schlägt «Die Eiskönigin»

24.12.18 Im Spielfilm-Duell der Privaten maßen sich am Sonntag vor allem RTL und ProSieben. Letztlich gewann der etwas kleinere Sender mit einer Komödie, wonach auch eine Premiere brillierte. » mehr

gemerkt

Die Entstehung des schlechtesten Films der Welt: «The Disaster Artist»

31.01.18 Wenn sie nicht wahr wäre, müsste man sie erfinden. «The Disaster Artist» ist die Geschichte hinter dem schlechtesten Film der Welt, der bis heute einen unvergleichlichen Kultstatus erreicht hat. » mehr

gemerkt

Die Kino-Kritiker: «Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei, sagen sie»

31.05.17 Langer Filmtitel, komplexe Emotionsirrungen, altbekannte, aber kraftvoll eingesetzte Plotidee: Dieses Teeniedrama beißt sich im Hinterkopf fest. » mehr

gemerkt

«The Great Wall» erkämpft sich zum Start Silber

16.01.17 «Passengers» verteidigt die Chartspitze, aber der heimliche Gewinner des deutschen Kinowochenendes ist der mehrfache Golden-Globe-Sieger «La La Land». 1 » mehr

gemerkt

Die Kino-Kritiker: «Why Him?»

11.01.17 In den USA kam «Why Him?» kurz vor Weihnachten in die Kinos und war dort auch gut aufgehoben. In Deutschland kommen wir jetzt erst in den qualitativ gespaltenen Genuss dieser Rüpelcomedy, » mehr

gemerkt

«Assassin's Creed» eröffnet auf Rang drei

02.01.17 Die Videospieladaption muss sich in den deutschen Kinocharts hinter zwei Produktionen aus dem Hause Disney einreihen. » mehr

gemerkt

«Rogue One» gewinnt das Weihnachtswochenende

27.12.16 Die ungünstige Feiertagskonstellation schadete dem «Star Wars»-Abenteuer an den deutschen Kinokassen nicht besonders. » mehr

gemerkt

Bullyparade - Die Trailerschau

19.11.16 Spaß mit dem «Bullyparade»-Trio, Action mit King Kong und Romantik mit Emma Stone sowie Ryan Gosling. » mehr

gemerkt



E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Chase Rice ließ die Herzen im Hamburger Mojo Club höherschlagen
Ein Überragender Auftakt - Chase Rice glänzte auf seiner ersten Deutschland-Tournee. Für die deutschen Country Music-Fans hat das Warten ein Ende -... » mehr

Werbung