«Big Little Lies»

Sky zeigt in der Nacht vom 9. auf den 10. Juni parallel zur US-Ausstrahlung «Big Little Lies» auf Sky Ticket, Sky Go und über Sky Q auf Abruf sowie am 10. Juni abends um 20.15 Uhr auf Sky Atlantic HD. Jede Woche eine Episode, wahlweise auf Deutsch oder im Original.

Oberflächlich betrachtet, sieht im idyllischen, kalifornischen Küstenörtchen Monterey alles so aus wie immer. Die Mütter kümmern sich um ihre Kinder, die Ehemänner unterstützen ihre Familien, die Kinder sind niedlich und die Häuser wunderschön. Doch der Todesfall in der Nacht der Wohltätigkeitsveranstaltung zugunsten der Schule erschüttert immer noch die Gemeinde, während die „Monterey Five“, Madeline (Reese Witherspoon), Celeste (Nicole Kidman), Jane (Shailene Woodley), Renata (Laura Dern) und Bonnie (Zoe Kravitz), sich verbünden, um über die Vorkommnisse hinwegzukommen. Bis Celestes Schwiegermutter Mary Louise (Meryl Streep) auftaucht. Sie will herausfinden, wie ihr Sohn Perry (Alexander Scarsgard) ums Leben kam. Ihre Nachforschungen stellen sowohl frisch geschlossene Allianzen als auch vertrauensvolle, tiefe Freundschaften unter den „Monterey Five“ auf eine harte Probe.

Insgesamt 50 Preise, darunter Primetime Emmys, Golden Globes, BAFTA Awards und Screen Actors Guild Awards, heimste die Serie «Big Little Lies» ein, die ursprünglich als Miniserie konzipiert war. Doch nicht nur der Erfolg, sondern auch die Begeisterung der weiblichen Superstars um Reese Witherspoon und Nicole Kidman für die Geschichte sorgte dafür, dass das Frauengespann mit einer zweiten Staffel weitermachen wollte. Fast alle Darsteller sind in den neuen Episoden wieder an Bord, neu hinzugekommen ist Schauspiel-Ikone Meryl Streep. Andrea Arnold löst Regisseur Jean-Marc Vallée ab. Kreativer Schöpfer ist erneut David E. Kelley, der mit Buchautorin Liane Moriarty das Drehbuch zur zweiten Staffel verfasste.

Birgit Ehmann, Serienexpertin bei Sky: «Big Little Lies» war für mich eine der besten Serien im vergangenen Jahr. Da hat wirklich alles gepasst: eine packende Story, eine großartig agierende, weibliche Darstellerriege, ein wunderschönes Setting, das Regisseur Jean-Marc Vallée eindrucksvoll in Szene gesetzt hat, und dazu ein Soundtrack, der nicht einfach nur zur akustischen Untermalung der Serie benutzt wurde. Susan Jacobs hat mit viel Fingerspitzengefühl die passenden Songs zu den diversen Szenen zusammengestellt, die nicht nur vom Sound sondern auch inhaltlich exakt auf die Handlung abgestimmt waren. Der Primetime Emmy Award dafür war absolut verdient, so wie auch die weiteren sieben Emmys und vier Golden Globes, die «Big Little Lies» unter anderem gewinnen konnte. Die Fortsetzung der Serie bietet wieder darstellerische Glanzleistungen, überraschende Wendungen in der Storyline und einen tollen Soundtrack. «Big Little Lies» ist ein Muss, nicht nur für Serienfans!

«Big Little Lies», Staffel zwei ist parallel zur US-Ausstrahlung in der Nacht vom 9. auf den 10. Juni wahlweise im Original oder auf Deutsch auf Sky Ticket, Sky Go und über Sky Q on Demand abrufbar sowie am 10. Juni ab 20.15 Uhr auf Sky Atlantic HD zu sehen – immer eine Episode pro Woche. Die komplette Staffel eins ist auf Sky Ticket, Sky Go und On Demand verfügbar.

In den Hauptrollen brillieren Nicole Kidman, Reese Witherspoon, Laura Dern, Shailene Woodley, Zoë Kravitz, Meryl Streep, Adam Scott, James Tupper, Jeffrey Nordling. Regie führte Andrea Arnold.
12.06.2019 00:00 Uhr  •  Kurz-URL: qmde.de/109884