Die Quotenmeter-Quotennews werden präsentiert von
Quotennews

«Santa Clause 2» sorgt beim Disney Channel für eine schöne Quotenbescherung

von

Am Abend vor dem Nikolaustag schickte der Disney Channel Tim Allen in der Rolle des Weihnachtsmanns auf Brautschau. Das traf den Nerv des Publikums. Sat.1 hatte dagegen mit «Keine zweite Chance» so seine Probleme.

Kein Wunder: Die Adventszeit ist für viele Fernsehsender ein gegebener Anlass, um zahlreiche weihnachtliche Spielfilme wieder aus dem Programmarchiv zu kramen. Der Disney Channel entschied sich am Abend vor dem Nikolaustag, auf die Komödie «Santa Clause 2 – Eine noch schönere Bescherung» zu setzen – was sich als Programmentscheidung mit dem richtigen Riecher erwies. 0,37 Millionen Umworbene verfolgten Tim Allen in der Rolle des Weihnachtsmannes bei seiner vertraglich erzwungenen Brautschau. Dies glich einem sehr schönen Quotengeschenk von 3,7 Prozent Marktanteil.

Insgesamt wurden 0,75 Millionen Filmfans gemessen, womit der 20.15-Uhr-Film auf sehr erfreuliche 2,5 Prozent Marktanteil kam. Parallel dazu brachte es Sat.1 mit dem ersten Teil von «Keine zweite Chance» lediglich auf Senderschnitt: 2,11 Millionen Zuschauer wurden erreicht, dies mündete in solide 7,0 Prozent Marktanteil.

In der Zielgruppe generierte das Vollprogramm allerdings bei einer Reichweite von 0,70 Millionen Interessenten nur enttäuschende 7,1 Prozent. Mit «akte 20.17»  sank der Marktanteil bei den werberelevanten TV-Nutzern auf maue 6,8 Prozent. Alles in allem standen für das Reportagemagazin mäßige 6,3 Prozent auf der Rechnung. Die Reichweite lag bei 1,38 Millionen Wissbegierigen, darunter befanden sich 0,49 Millionen Jüngere.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/97584
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelChampions League bringt Sky 1,5 Millionen Zuschauer nächster ArtikelMeckern auf verdammt hohem Niveau: «Bares für Rares» schwächelt
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Florian Schmidt-Sommerfeld
Jetzt muss aber auch einer fragen ob Heynckes denn Goretzka auch noch trainieren wird nächste Saison ? Auf geht's @Sky_Torben!
Werbung

Gewinnspiel

Gewinnspiel: «The Commuter»

Zum Kinostart des Actionthrillers «The Commuter» mit Superstar Liam Neeson verlost Quotenmeter.de tolle Fanpakete. Jetzt mitmachen und gewinnen! » mehr


Werbung

Surftipps

Clare Bowen Zusatz-Konzerte 2018
Aufgrund der großen Nachfrage gibt Clare Bowen im April / Mai 2018 mehrere Zusatzkonzerte. Am 21. Dezember 2017 kündigten wir an dieser Stelle die ... » mehr

Werbung