Quotencheck

«Alarm für Cobra 11»

von

Nachdem «Alarm für Cobra 11» in den vergangenen Jahren etwas zu kriseln schien, feierte die RTL-Actionserie nun die erfolgreichste Staffel seit Anfang 2014.

Quotenübersicht «Alarm für Cobra 11»

  • Frühjahr 2014: 3,21 Mio. / 16,2
  • Herbst 2014: 2,98 Mio. / 14,7
  • Frühjahr 2015: 2,92 Mio. / 14,7
  • Herbst 2015: 2,83 Mio. / 13,8
  • Frühjahr 2016: 2,71 Mio. / 13,5
  • Herbst 2016: 2,71 Mio. / 14,3
Zuschauer ab 3 / Marktanteil 14-49
Gerade erst wurde «Alarm für Cobra 11» zum achten Mal mit dem Oscar der Stuntbranche ausgezeichnet: Die verantwortliche Produktionsfirma action concept erhielt zum mittlerweile zehnten Mal den Taurus Award. In der Kategorie „Beste Action in einem nicht-amerikanischen Film“ setzte sich die 90-minütige Folge „Cobra, übernehmen Sie!“ durch. Doch nicht nur aus Sicht der Awards läuft es für die langjährige Actionserie mehr als zufriedenstellend – am Donnerstag endete die aktuelle Frühjahrs-Staffel der Autobahnpolizei mit den besten Werten seit Jahren.

Bereits zu Beginn der Staffel machte «Alarm für Cobra 11» deutlich, dass man die mauen Jahre nun endlich hinter sich lassen will. 17,3 Prozent Marktanteil verbuchte die erste Folge um 20.15 Uhr bei RTL – der höchste Wert einer «Cobra»-Erstausstrahlung seit 2014. 3,09 Millionen Zuschauer wollten sich den Auftakt der Frühjahrs-Staffel nicht entgehen lassen (9,7 Prozent), wovon immerhin 1,83 Millionen zwischen 14 und 49 Jahre alt waren. Überraschenderweise brach das Interesse in der zweiten Woche merklich ein: nur noch 2,37 Millionen schalteten insgesamt ein, 1,37 Millionen ließen sich der werberelevanten Zielgruppe zuordnen. Nichtsdestotrotz gelangen der zweiten Episode trotzdem gute 15,3 Prozent Marktanteil bei den Umworbenen, womit sie die langjährigen Mittelwerte mit einigem Abstand übertrumpfte. Beim Gesamtpublikum markierte „Atemlose Liebe“ mit 7,9 Prozent allerdings den Staffeltiefpunkt.

In Woche drei erholte sich «Alarm für Cobra 11» dann aber wieder und lockte 2,83 Millionen Zuschauer an, die neun Prozent Gesamtmarktanteil mit sich brachten. Beim jungen Publikum ging es ebenfalls bergauf: 16,1 Prozent Marktanteil resultierten aus 1,64 Millionen 14- bis 49-Jährigen. In der Staffelmitte stabilisierte sich die Serie zunehmend und erreichte am 27. April und 4. Mai 2,86 sowie 2,93 Millionen Zuschauer (9,4 und 9,3 Prozent). In der werberelevanten Zielgruppe mussten Erdoğan Atalay und Daniel Roesner allerdings wieder Verluste hinnehmen: der Marktanteil sank trotz stabiler Reichweite (1,53 und 1,52 Mio.) auf 15,2 und 14,4 Prozent – der niedrigste Wert der Staffel.

Doch die kleine Achterbahnfahrt ging kurz vor Schluss weiter. Während «Alarm für Cobra 11» insgesamt leicht auf 2,99 Millionen Zuschauer zulegte, stieg der Gesamtmarktanteil auf starke 10 Prozent – erstmals ein zweistelliger Wert im laufenden Jahr. Beeindruckender war nur noch die Entwicklung beim jungen Publikum, schließlich gewann die Serie 260.000 14- bis 49-jährige Zuschauer hinzu und verzeichnete überragende 17,5 Prozent Marktanteil. Somit überbot die Folge „Das B-Team“ sogar den starken Staffelauftakt und entriss «Germany’s Next Topmodel» kurzzeitig die Marktführung. Ganz zum Schluss gelang der Serie dieser Erfolg nicht noch einmal, dennoch darf man über 15,3 Prozent bei den Umworbenen (1,44 Mio.) und 9,6 Prozent bei allen (2,71 Mio.) definitiv zufrieden sein.

Denn letztlich bestätigte das Staffelfinale den fulminanten Aufwärtstrend von «Alarm für Cobra 11» in diesem Jahr. Mit 15,9 Prozent Marktanteil lag die Actionserie in der werberelevanten Zielgruppe nicht nur deutlich über dem RTL-Senderschnitt von 12,9 Prozent, sondern feierte auch die erfolgreichste Staffel seit drei Jahren. Zuletzt verbuchte man im Frühjahr 2014 mit 16,2 Prozent einen höheren Wert. 1,59 Millionen 14- bis 49-Jährige waren im Schnitt mit von der Partie, im Vergleich zum Vorjahr baute «Alarm für Cobra 11» seine Zuschauerzahl insgesamt um 110.000 aus und landete bei 2,82 Millionen Interessierten sowie 9,3 Prozent Marktanteil pro Folge – die höchsten Reichweiten seit zwei Jahren.

Kurz-URL: qmde.de/93253
Finde ich...
super
schade
89 %
11 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Der dunkle Kristall»: Prequel-Serie von Netflixnächster ArtikelDennis Quaid wird in «American Crime Story» zum Präsidenten
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Sky TV-Tipp

Twin Peaks, Teil 1

Heute • 20:15 Uhr • Sky Atlantic HD


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Dirk g. Schlarmann
RT @fcstpauli: Eine Sache noch zum Abschluss des Tages: Danke, Ewald! ?? #fcsp #Lienen https://t.co/Ig5Wrt3vsk
Sky Sport Austria
87': Doppelschlag von @skrapid! #Malic schießt den Ball ins eigene Netz. #SVMSCR 1:3 #SkyBuliAT
Werbung

Gewinnspiel

Gewinnspiel: «La La Land

Zum Heimkinostart des Oscar-gekrönten Musicals «La La Land» verlost Quotenmeter.de tolle Preise. Jetzt mitmachen und gewinnen! » mehr


Werbung

Surftipps

24 Stunden Country Music im Fernsehen
GoldStar TV ändert sein Programm und zeigt 24 Stunden am Stück Country Music Videos. In den USA zeigen die Fernsehsender schon lange keine Musik me... » mehr

Werbung