US-Fernsehen

«Hawaii Five-O»: Ein wichtiger Darsteller geht

von   |  2 Kommentare

Vermutlich wird seine Figur aber noch in der kommenden Staffel zu sehen sein - auch wenn es ein kleines Hintertürchen für einen früheren Ausstieg gibt.

«Hawaii Five-O»  wird bald auf einen ihrer Hauptdarsteller verzichten müssen. Zwar steht das Ende für den Schauspieler schon definitiv fest, die Serie beschloss aber noch nicht endgültig, wie man intern mit dem Verlust umgehen soll. Der Ausstieg erfolgt aus persönlichen sowie gesundheitlichen Gründen.

Alex O’Loughlin, der in der Serie Steve McGarrett verkörpert, hat nun beschlossen, den Serienjob nach der achten Staffel an den Nagel zu hängen. CBS wird Runde acht im TV-Jahr 17/18 ausstrahlen. Zwar ist dies sicherlich enttäuschend für Fans, allerdings sind seine Gründe dafür verständlich. Nach eigener Aussage ist dem Schauspieler Film und Fernsehen nicht sehr wichtig. Das klingt im ersten Moment hart, aber verliert einiges an Schärfe wenn man bedenkt, dass O’Loughlin sich bei den Dreharbeiten für die Show schwer verletzte und nun eine Stammzellen-Behandlung für seinen Rücken benötigt. Trotz seines Abschieds hat O’Loughlin immer noch seine Fans im Herzen und möchte die Show verlassen, während sie noch ein bisschen Magie für ihn beinhaltet.

Über das Schicksal seiner Rolle hat der Schauspieler sich noch keine Gedanken gemacht. In einem Interview erklärte er, er spreche selten mit den Schreibern der Show, da er nicht wisse, wie man eine erfolgreiche Fernsehserie produziere. Im Staffelfinale der siebten Staffel ging seine Figur McGarrett zu einem Arzt, der ihm mitteilte, dass er an den Folgen einer Strahlenvergiftung leidet. Da er daran sterben könnte, halten sich die Produzenten zumindest schon mal ein kleines Hintertürchen für den eventuellen Abgang O’Loughlins offen.

Mehr zum Thema... Serie Hawaii Five-O
Kurz-URL: qmde.de/93251
Finde ich...
super
schade
6 %
94 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Berlin – Tag & Nacht» und «Köln 50667»: Als Wiederholung mit höherer Zugkraftnächster Artikel«Der dunkle Kristall»: Prequel-Serie von Netflix
Es gibt 2 Kommentare zum Artikel
Sentinel2003
19.05.2017 10:58 Uhr 1
Also nun doch....das ist sehr, sehe schade!! Trotzdem hoffe ich, das die Serie nicht eingestellt wird! Klar, hat die Serie bisher und von Anfang an von der Freundschaft zwischen "Danny und Steve" gelebt....trotzdem hoffe ich, das die Macher sich Gedanken machen, wie die Serie nach seinem Ausstieg weiter leben kann.
gaby.eichberger
19.05.2017 18:23 Uhr 2
Vielleicht wäre es nicht schlecht, wenn Ihr einen Blick in die neueste Ausgabe des CBS WATCH Magazines machen würdet. Dort kann man das aktuelle Interview mit Alex nachlesen. Und dort steht auch, dass Alex noch lange nicht dazu bereit ist das Handtuch zu werfen und nach S8 auszusteigen. Er könne sich gut vorstellen, noch 1 - 2 Seasons dranzuhängen. Warum? Weil es ihm gesundheitlich um einiges besser geht als vor knapp einem dreiviertel Jahr, wo diese ganzen Interviews über den Ausstieg aus dem Boden schossen. Er hatte sich ja einer Stammzellentherapie unterzogen und die hat wahre Wunder gewirkt. Alex liebt die Serie und seine Fans. Es geht ihm wieder gut und er will weitermachen. Auch Exec-Producer Peter Lenkov meinte in einem Statement auf Twitter er würde nicht drauf wetten, dass McGarrett in S8 den Löffel abgibt bzw. ausscheidet. Bitte nicht immer jeden Käse den andere verzapfen für voll nehmen und selber recherchieren.
Wäre wünschenswert! Danke.

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Sky TV-Tipp

Babylon Berlin

Heute • 20:15 Uhr • Sky1


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Sky Sport News HD
Berater verrät: Kylian Mbappe wollte zum FC Barcelona! https://t.co/OhJIIja1J7 #skyTransfer https://t.co/x1TzCpNZ1z
Werbung

Gewinnspiel

Gewinnspiel: «Die Mumie»

Zum Heimkinostart des Tom-Cruise-Actionkrachers «Die Mumie» verlost Quotenmeter.de tolle Preise. Jetzt mitmachen und gewinnen! » mehr


Werbung

Surftipps

Vor 50 Jahren: Dolly Parton ersetzt Norma Jean in der Porter Wagoner Show
Vor einem halben Jahrhundert wurde Dolly Parton zum festen Bestandteil der legendären "The Porter Wagoner Show". Sie hat ein bewegtes Leben, diese ... » mehr

Werbung