Quotennews

«Wilsberg» auch im ZDF ein Hit

von

Der bereits unter der Woche überaus erfolgreich auf ZDFneo ausgestrahlte «Wilsberg»-TV-Film schlug auch im Hauptprogramm des ZDF voll ein. Zur Daytime überzeugte der Biathlon-Weltcup.

Dass sich deutsche Krimikost gerade beim älteren Publikum noch immer größter Beliebtheit erfreut, zeigte sich erst am Mittwochabend wieder auf beeindruckende Art und Weise beim Digitalsender ZDFneo: Mit «Wilsberg: Treuetest» schaffte man es zur Primetime auf durchschnittlich 1,57 Millionen Zuschauer und einen schier unglaublichen Marktanteil von 5,0 Prozent. Derart hohe Werte konnte man noch nie für sich beanspruchen. Auch beim jungen Publikum zwischen 14 und 49 Jahren lief es angesichts von 3,1 Prozent richtig toll.

Am Samstag feierte der Fernsehfilm nun Premiere im Hauptprogramm der Mainzer, zur besten Sendezeit wurden abermals großartige 5,76 Millionen Konsumenten generiert. Mit 18,9 Prozent Marktanteil positionierte man sich weit oberhalb der Norm. Beim jüngeren Publikum war die Euphorie nicht ganz so groß, wenngleich auch hier gute 8,2 Prozent bei 0,86 Millionen zu Buche standen. An den Erfolg des Ende Januar ausgestrahlten letzten «Wilsberg»-Teils kam das ZDF allerdings nicht heran, damals konnte man auf noch bessere 21,5 Prozent bei 7,01 Millionen Interessenten verweisen, bei den 14- bis 49-Jährigen wurden 9,9 Prozent generiert.

Im Anschluss daran lief es nicht mehr ganz so gut, denn eine alte Folge von «Kommissar Stolberg»  kam nur noch auf 4,11 Millionen Krimifans, womit immerhin nach wie vor starke 14,4 Prozent erzielt werden konnten. Beim jungen Publikum schaffte es eine vier Jahre alte Ausgabe auf eine Zuschauerzahl von 0,57 Millionen, die mit einem schwachen Marktanteil von 5,4 Prozent einherging. Das «heute-journal»  verschlechterte sich danach weiter auf nur noch 2,61 Millionen und Werte von 9,8 Prozent aller sowie 5,5 Prozent der jüngeren Menschen.

Beeindruckend stark lief hingegen wieder einmal der Biathlon-Weltcup, der diesmal im russischen Sotschi stattfand. Ab 13:00 Uhr sahen 3,17 Millionen den Herren beim 10-Kilometer-Sprint zu, gut drei Stunden später verfolgten gar 3,41 Millionen die Performance der Damen über 7,5 Kilometer. Die Marktanteile lagen bei 26,6 bzw. 20,6 Prozent aller Fernsehenden. Auch die jüngeren Menschen wollten sich von der Beschaffenheit der schlagzeilenträchtigen Rennstrecke überzeugen, hier wurden 12,3 und 10,3 Prozent bei maximal 0,63 Millionen verbucht.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/62557
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Comedystreet»-Abend geht komplett unternächster Artikel«Game of Thrones» gibt erneut ab

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Florian Schmidt-Sommerfeld
Da bezeichnet man EINMAL Hector als Weltmeister und schon trauen einem die Leute gar nix mehr zu ? #Sane https://t.co/n4yDzp4oak
Moritz Lang
Genau das könnte es schon wieder ausmachen... https://t.co/w1uUHVDkRV
Werbung
Werbung

Surftipps

Don Mescall mit Lighthouse Keeper auf Platz 1 der Charts
Lighthouse Keeper von Don Mescall auf Platz 1 der Irish Independent Albums Charts. Am 2. November 2018 wurde das Nachfolgealbum von Don Mescall, "L... » mehr

Werbung