TV-News

«Primeval» löst «Fringe» am Freitagabend ab

von

ProSieben strahlt die neue Staffel von «Primeval» bereits ab April 2013 in Doppelfolgen aus.

Auch die fünfte Staffel von «Fringe»  brachte ProSieben keinen Erfolg auf dem unbeliebten Sendeplatz nach dem Freitags-Spielfilm. Die Erstausstrahlungen der vierten Staffel, die im vergangenen Sommer montags in Doppelfolgen liefen, lockten immerhin 1,15 Millionen Zuschauer in der werberelevanten Zielgruppe vor die Bildschirme, der Senderschnitt wurde mit 10,9 Prozent nur knapp verfehlt. Doch die aktuellen Folgen enttäuschen mit im Schnitt 0,58 Millionen und einem Marktanteil von 9,5 Prozent, somit einer Unterschreitung des Normalniveaus um rund 15 Prozent.

Nach dem Ende von «Fringe» wird «Primeval: New World» , einem Spin-Off von «Primeval» , den Sendeplatz übernehmen. Zuletzt wurde die „Rückkehr der Urzeitmonster“ im Sommer 2011 im deutschen Fernsehen ausgestrahlt. Die Nachfolge-Serie stammt nicht mehr aus dem Vereinten Königreich, sondern aus Kanada.

Zwar hatte die «Primeval»  zuletzt auch am Sendeplatz am Montagabend mit 1,10 Millionen Zuschauern und 10,1 Prozent Marktanteil nicht die glorreichste Position im Quotenvergleich, dennoch war man an der Produktion beteiligt.

Auf dem Pay-TV-Sender ProSieben Fun läuft die deutsche Erstausstrahlung bereits am 31. März 2013 um 18.00 Uhr an. Die Wiederholungen sind ab 21.50 Uhr und am nächsten Morgen um 6.00 Uhr zu sehen. Die Free-TV-Premiere gibt es dann ab dem 05. April 2013 auf ProSieben zu sehen, los geht's nach dem Spielfilm um 22.45 Uhr.

Kurz-URL: qmde.de/62237
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelSky Guide nun auch bei Sky Gonächster Artikel«American Idol» mit mauen Werten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Werbung

Surftipps

Eric Heatherly veröffentlicht neue Single Somethin' Stupid
Eric Heatherly und Lindsey Stacey nehmen anlässlich ihrer Hochzeit das Sinatra-Duett auf. Lange Zeit war es Still um Eric Heatherly, der durch sein... » mehr

Werbung