TV-News

Neuer Sendeplatz für «Eins gegen Eins»

von

Intern schon lange gefordert, nun vom neuen Sat.1-Chef auch umgesetzt: Die vierte Staffel von «Eins gegen Eins» bekommt ein attraktiveres Umfeld.

Wenn in diesen Tagen Stefan Raab als Polittalker von ProSiebenSat.1 die Medien beherrscht, gerät ein anderes politisches Diskussionsformat der Sendergruppe fast ein bisschen in Vergessenheit: Die von Claus Strunz moderierte Sendung «Eins gegen Eins». In ihren ersten drei Staffeln hatte sie es nicht einfach, lief das Format doch recht versteckt am späten Montagabend um 23.30 Uhr, also nach «Spiegel TV Reportage» oder der «Focus TV Reportage», Sendungen von Drittanbietern, die gerne mal weit unterdurchschnittliche Quoten holen.

Quotenmeter.de weiß: Ein anderer Sendetag war schon lange ein Wunsch der Macher der Sendung. Der neue Sat.1-Chef Nico Paalzow erfüllt diesen nun. Wie Sat.1 am Freitag mitteilte, startet die neue vierte Staffel am 30. April – und läutet somit dann die immer heißer werdende Phase vor der Bundestagswahl Ende September ein. Fortan wechselt das Diskussionsformat auf den Dienstagabend und wird nach Ulrich Meyers «Akte 20.13» laufen. Weiterhin werden 45 Minuten lange Sendungen produziert.

"Wie angekündigt wird «Eins gegen Eins» auch 2013 wieder mit spannenden Rede-Duellen zur Meinungsbildung in Deutschland beitragen", sagt Peter Limbourg, Informationsdirektor der ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH. "Im Wahljahr ist es auch unser Anliegen, Antworten auf wichtige gesellschaftliche Fragen zu geben und politische Themen vor allem für jüngere Menschen relevant und verständlich zu machen."

Die erste Staffel des Formats holte gerade einmal 4,6 Prozent Marktanteil bei den Umworbenen, die zweite kam dann auf deutlich bessere 6,2 Prozent. Sie lief nach «Focus TV Reportage» und nahm sich des Öfteren des Thema der Reportage an. Auch «Eins gegen Eins» wird nämlich von der Focus TV Produktions GmbH realisiert. Das war in Staffel drei dann nicht möglich, mit «Spiegel TV»  als Vorlauf sanken die Werte wieder auf 5,7 Prozent bei den Jungen.

Kurz-URL: qmde.de/62109
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelWann startet «The Voice Kids»?nächster ArtikelMit Joko & Klaas in die 20er

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Sky Deutschland
Noch bis morgen kann man sich für unsere Aktion "Dein Boot" bewerben. ?? Eine Nacht im original U-Boot des Kultfilm? https://t.co/iTIVWGXiIP
Uli Köhler
Ein alter Bekannter in Leipzig. Konstantin Rausch mit der russischen Nationalmannschaft. #SSNHD https://t.co/2BdegqGs1f
Werbung
Werbung

Surftipps

Don Mescall mit Lighthouse Keeper auf Platz 1 der Charts
Lighthouse Keeper von Don Mescall auf Platz 1 der Irish Independent Albums Charts. Am 2. November 2018 wurde das Nachfolgealbum von Don Mescall, "L... » mehr

Werbung