Die Quotenmeter-Quotennews werden präsentiert von

Über 10 Millionen für Freundschaftskick gegen die Niederlande

Das 0:0 der deutschen Fußballer erreichte im Ersten über zehn Millionen Fernsehzuschauer.

Es war zwar bloß ein Freundschaftsspiel und ein eher gemächliches noch dazu – doch wenn die deutsche Nationalmannschaft gegen ihren nachbarschaftlichen Erzrivalen Niederlande antritt, dann sind dem übertragenden Sender hohe Werte garantiert. So auch am Mittwochabend, als das 0:0 im Ersten von 10,18 Millionen Fußballbegeisterten verfolgt wurde. Ab 20.35 Uhr bedeutete dies einen Marktanteil von starken 31,7 Prozent.

Wie gewohnt zog der Volkssport Nummer eins auch wieder die für den öffentlich-rechtlichen Sender sonst so schwer erreichbare Altersgruppe der 14- bis 49-Jährigen magnetisch an. 3,54 Millionen junge Zuschauer sorgten am Mittwochabend für enorme 27,1 Prozent Marktanteil.

Ab 20.15 Uhr fesselten die Vorberichte in der «Sportschau» bereits 6,36 Millionen Sportfans an die Mattscheiben, aus der jungen Publikumsgruppe stammten 2,07 Millionen Zuschauer. Die Marktanteile beliefen sich dem entsprechend auch vor dem Spielanpfiff auf hohem Niveau 24,3 Prozent kamen insgesamt zusammen, bei den Jüngeren waren es 19,8 Prozent.

Auf ähnlichem Niveau befanden sich auch die Quoten, die Das Erste in Anschluss an das Länderspiel generierte. Die Zusammenfassung der WM-Qualifikationsspiele und Länderspiele des Mittwochabends erreichte ab 22.55 Uhr noch 24,5 und 18,3 Prozent der Zuschauer. Die Reichweite betrug 4,53 Millionen Fußballfreunde ab drei Jahren.

15.11.2012 08:51 Uhr  •  Sidney Schering Kurz-URL: qmde.de/60368

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Tags

Fußball ­


Werbung

Letzte Meldungen


Mehr aus diesem Ressort


Sky TV-Tipp


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Sky Sport News HD
Der FC Malaga hat den mexikanischen Nationaltorwart Guillermo #Ochoa vom AC Ajaccio verpflichtet. Er erhält einen Dreijahresvertrag. #ssnhd
Sky Deutschland
RT @JEAllg: 8 new film deals with indie providers, 87 exclusive #Sky premieres on top. To put it in Roy Scheider's words: We?re gonna need ?
Werbung

Umfrage

Die Sommershows 2014...

sind qualitiv hochwertiger als Shows der vergangenen Jahre.

sind genauso katastrophal wie in den vergangenen Jahren.



Newsletter

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Werbung

Surftipps

Big & Rich feiern zehnjähriges Jubiläum mit neuem Album und eigenem Label
Ganze 10 Jahre sind vergangen, seit Big & Rich mit ihrer Single "Save A Horse (Ride a Cowboy)" erstmals in der Country Music Landschaft für Furore s... » mehr

Werbung