Die Quotenmeter-Quotennews werden präsentiert von

Champions League: Knapp am Sky-Rekord vorbei

Auch wenn kein neuer Reichweitenrekord fiel, können die Sky-Verantwortlichen glücklich über die Zahlen vom Dienstagabend sein.

Am 23. Oktober erzielte Sky mit seiner Champions-League-Übertragung einen Reichweitenrekord: 0,94 Millionen Menschen sahen an diesem Tag die Spielekonferenz auf dem Bezahlsender – nie zuvor konnte Sky mit der Champions League mehr Fernsehende ansprechen. An diesem Rekord schrammte Sky am Dienstagabend nun haarscharf vorbei:

0,92 Millionen Fußballbegeisterte sorgten ab 20.45 Uhr für starke 3,1 Prozent Marktanteil – prozentual lag man somit gleichauf mit dem Spitzenwert vom 23. Oktober. In der jungen Zielgruppe sorgten 0,43 Millionen Sportfans für ebenfalls starke 3,6 Prozent Marktanteil.

Die Zusammenfassung «Alle Spiele, alle Tore» verfolgten ab 22.45 Uhr noch 0,26 Millionen Gesamtzuschauer, bei den Werberelevanten zeigten 0,15 Millionen Interesse. Die Marktanteile beliefen sich auf sehr gute 1,6 und 2,2 Prozent.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
07.11.2012 09:41 Uhr  •  Sidney Schering Kurz-URL: qmde.de/60215

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Tags

Sky ­ Champions League ­


Werbung

Letzte Meldungen


Mehr aus diesem Ressort


Sky TV-Tipp

Bundesliga FC Bayern München - Borussia Dortmund

Heute • 17:30 Uhr • Sky Bundesliga HD 1


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Maik Nöcker
Hat heute schon jemand #reus gesagt? #FCBBVB
Werbung

Gewinnspiel

Halloween-Gewinnspiel: «Jinn»

Passend zu Halloween verlost Quotenmeter.de zum Verkaufsstart von «Jinn» am 31. Oktober zweimal die Blu-ray und zweimal die DVD zum Film. » mehr



Newsletter

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Werbung

Surftipps

Ticketverkauf für die Chris Young Konzerte in Deutschland startet
In den Vereinigten Staaten gilt Chris Young spätesten seit seinem letzten Top 3-Album "A.M." (2013) als erfolgversprechender Vertreter des neuen, trad... » mehr

Werbung