Die Quotenmeter-Quotennews werden präsentiert von

König Fußball hilft der «heute-show»

Das WM-Qualifikationsspiel von Jogis Jungs hat sich den Tagessieg gesichert - für die «heute-show» sah es danach richtig gut aus.

Der Auftakt ist gelungen: Zum Start der WM-Qualifikation hat die deutsche Fußball-Nationalmannschaft das Team aus Färöer mit 3:0 besiegt und die ersten drei Punkte in Gruppe C eingefahren. Die Übertragung des Spiel holte sich am Freitag im ZDF auch gleich den Tagessieg bei Jung und Alt. Und für die Mainzer fast noch wichtiger: Durch den starken Vorlauf profitierte auch die «heute-show» in erheblichem Maße.

Doch alles der Reihe nach: Das Spiel der deutschen Fußballer interessierte durchschnittlich 7,87 Millionen Menschen ab drei Jahren, der Marktanteil lag bei starken 28,2 Prozent. Und auch bei den jungen Zuschauer lief es fantastisch. 2,64 Millionen Menschen zwischen 14 und 49 Jahren schalteten ein, damit holte das ZDF richtig starke 26,0 Prozent Marktanteil in dieser Altersklasse.

Die Vorberichterstattung zum Spiel verfolgten ab 20.15 Uhr übrigens schon 4,44 Millionen Zuschauer. Mit 18,4 bei allen und 16,7 Prozent Marktanteil bei den jungen Zuschauern können die Mainzer sehr zufrieden sein. In der Halbzeitpause kam das «heute-journal» auf starke 6,26 Millionen Zuschauer sowie 21,2 Prozent Marktanteil. Bei den 14- bis 49-Jährigen waren ebenfalls sehr gute 21,3 Prozent drin.

Doch wichtiger ist das, was spät am Abend zu sehen war. Nach den Spielanalyen schickte das ZDF nämlich die «heute-show» auf Sendung - und die profitierte deutlich vom starken Vorlauf. 2,16 Millionen Zuschauer sahen sich die neueste Ausgabe der Satire-Show an, der Marktanteil lag bei sehr guten 15,8 Prozent. Einen höheren Marktanteil erzielte das Format nur einmal: Am 8. Oktober 2010 - übrigens auch mit Fußball im Vorfeld. Damals sahen sich mehr als 15 Millionen Menschen das EM-Quali-Spiel zwischen Deutschland und der Türkei an. Beim jungen Publikum erreichte die «heute-show» übrigens 13,1 Prozent Marktanteil, 0,79 Millionen Zuschauer zwischen 14 und 49 Jahren sahen sich die Sendung an. Auch das ist der zweitbeste Wert, den das Format jemals eingefahren hat.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
08.09.2012 09:34 Uhr  •  Timo Niemeier Kurz-URL: qmde.de/59024

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Tags

Fußball ­ WM-Quali ­ heute-show ­


Werbung


Newsletter

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Werbung

Letzte Meldungen


Mehr aus diesem Ressort


Sky TV-Tipp

The Art of the Steal - Der Kunstraub

Heute • 20:15 Uhr • Sky Cinema HD


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Dirk g. Schlarmann
RT @DerWestenSport: #Schalke ist nach WAZ-Informationen an einem ManCity-Spieler dran http://t.co/ewNk2kHiL4 #s04 #mcfc
Rolf Fuhrmann
#hallohallo was für ein Tag: Erst geht Udo, dann kommt KMH und nun der Tsunami
Werbung

Gewinnspiel

Gewinnspiel: «Jersey Boys»

Zum Heimkinostart von Clint Eastwoods Musikdrama «Jersey Boys» verlost Quotenmeter.de tolle Preise. Jetzt mitmachen und gewinnen! » mehr


Werbung

Surftipps

Trisha Yearwood macht die Musik wieder zum Hauptgericht
Die Musikbranche hat in den letzten Jahren einige erdbebenartige Umbrüche durchlebt - das kann man auch von Trisha Yearwood sagen.... » mehr

Werbung