TV-News

VIVA bringt «180°» zurück

von
Die im Januar getestete Dokusoap kommt im Herbst mit neuen Folgen wieder. Die Zukunft einer weiteren Eigenproduktion steht dagegen noch in den Sternen.

Im Herbst bringt VIVA eine, schon fast vergessene, Dokusoap zurück: «180°». Nach dem erfolgreichen Test des Pilots im Januar dieses Jahres sucht der Jugendsender nun nach neuen Protagonisten. Interessierte können sich ab sofort bewerben. Insgesamt sind acht neue Ausgaben geplant. Ein genauer Sendetermin steht jedoch noch nicht fest, so eine Sendersprecherin gegenüber Quotenmeter.de.

Die Protagonisten werden in «180°» mit Schauplätzen ihrer dunkleren Vergangenheit konfrontiert, etwa einem Jugengefängnis, in dem sie einsaßen oder Orten, an denen sie früher mit Drogen dealten. „Der Titel «180°» beschreibt die Wende, die die Personen in ihrem Leben vollzogen haben. Mit eigenen Worten erzählen junge Männer und Frauen wie sich ihr Leben um 180 Grad gedreht hat, welchen Anlass es dafür gab und wie sie es tatsächlich geschafft haben, ihr Leben wieder in den Griff zu bekommen. Mit ihren Geschichten sind sie Vorbilder und geben Jugendlichen Mut, das Gleiche zu tun: Bereit sein für einen Neustart“, heißt es in einem Pressetext von VIVA.

Eine weitere Eigenproduktion des Senders endet übrigens in diesen Tagen. Am Freitag, den 20. Juli läuft die vorerst letzte Folge von «Party, Bruder!». Die Dokusoap, die wie ein Mix aus «Jersey Shore» und «Berlin – Tag & Nacht» daherkommt, konnte aus Quotensicht nicht wirklich überzeugen. Gerade die ersten Folgen liefen in der klassischen Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen klar unter dem Senderschnitt. Doch bei VIVA zeigt man sich trotzdem zufrieden.

Dies hängt unter anderem damit zusammen, dass die Serie auf eine starke Community bauen kann. Auf Facebook zählen die Ruhrpott-Jungs mittlerweile weit über 100.000 Fans, darüber hinaus freut man sich über die Quoten bei den ganz Jungen. „«Party, Bruder!» ist für uns ein erfolgreiches Format, auch wenn es im TV seine Zeit gebraucht hat [...] Uns ist gelungen mit «Party, Bruder!» in unserer Zielgruppe ein Thema zu setzen.“ Trotzdem: Abgerechnet wird erst zum Schluss. „Bezüglich einer zweiten Staffel ist noch nichts entschieden – die Diskussion hierüber werden wir erst nach Ablauf der ersten Staffel, also dem 20.07., beginnen“, so die VIVA-Sprecherin weiter.

Kurz-URL: qmde.de/57902
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelQuotencheck: «ZDFzeit»nächster ArtikelStarker Start für «Big Brother» in den USA

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Gewinnspiel

Gewinnspiel: «Catherine the Great»

Die Historien-Miniserie «Catherine the Great» mit Helen Mirren in der Hauptrolle ist endlich für's Heimkino erhältlich. Wir verlosen mehrere Blu-ray-Sets! » mehr


Surftipps

Brad Paisley gibt 2020 zwei Konzerte in Deutschland
Brad Paisley kehrt im Juli 2020 für zwei Konzerte zurück nach Deustchland. Brad Paisley ist einer der tatsächlichen Superstars der Country Music. U... » mehr

Werbung