Die Quotenmeter-Quotennews werden präsentiert von

FC Bayern macht «Let’s Dance» und «stern TV» Probleme

Die Live-Show holte klar schlechtere Quoten als zuletzt – und «stern TV» rutschte sogar in den einstelligen Bereich.

Auf diese Quoten wird man bei RTL wohl nicht allzu viel Gewicht liegen. Wenn die «ran»-Übertragung dem Mitbewerber Sat.1 die besten Reichweiten seit etlichen Jahren beschert, dann darf auch RTL mal Schwächen zeigen. Zwischen 20.15 und 22.15 Uhr kam die Tanzshow «Let’s Dance» bei allen Zuschauern sogar noch auf erstaunlich gute 4,38 Millionen Zuschauer und einen Marktanteil von 13,5 Prozent. Bei den Umworbenen holte das von Daniel Hartwich präsentierte Format im Schnitt ebenfalls 13,5 Prozent.

Das Magazin «stern TV» musste dann gegen Verlängerung und Elfmeterschießen des Champions League-Halbfinals antreten. Sat.1 hatte zu dieser Zeit knapp 14 Millionen Zuschauer – und dagegen war dann wirklich kein Kraut mehr gewachsen. Mit 1,82 Millionen Menschen ab drei Jahren lief die Sendung so schlecht wie schon lange nicht mehr. Bei den 14- bis 49-Jährigen kam man nicht über 7,8 Prozent hinaus.

Das ab Mitternacht gezeigte «Nachtjournal» erreichte dann kaum bessere 9,6 Prozent – auch hier lag Sat.1 noch weit in Front, denn parallel lief die Nachberichterstattung zum Fußballspiel. Während Johannes B. Kerner noch mehr als vier Millionen Zuschauer hatte, holte die Informationssendung von RTL nur 1,01 Millionen Menschen.

26.04.2012 09:10 Uhr  •  Manuel Weis Kurz-URL: qmde.de/56342

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Tags

Aßmann ­ DSDS Kids ­


Werbung

Letzte Meldungen


Mehr aus diesem Ressort


Sky TV-Tipp

The Paperboy

Heute • 20:15 Uhr • Sky Cinema +24


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Sky Sport Austria
Niederlage für den @skrapid! @hjkhelsinki war mit 2:1 die bessere Mannschaft. #SkyEL #HJKSCR
Matthias Bielek
RT @Sky_Gernot: Richtig gute Aussagen von Lothar Matthäus zu relevanten Themen der Bundesliga! Viel zu #fcb #BVB Klar, ehrlich, direkt - ba?
Werbung

Umfrage

Superheldenflut im Kino: Bis 2020 sollen mehr als zwei Dutzend Comicadaptionen starten. Eure Meinung dazu?

Das find ich super. Es dürfen gerne auch mehr werden!

Joah, das ist gerade noch im Rahmen.

Ich bin zwar Fan, sorge mich aber, dass Hollywood den Rahmen überspannt.

Oh nein, bloß nicht. Das ist viel zu viel!



Newsletter

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Werbung

Surftipps

Juliette Barnes (Hayden Panettiere) auch in Nashville offiziell schwanger
Wenn eine Schauspielerin schwanger ist, gibt es mehrere Möglichkeiten in einer Fernsehserie damit umzugehen. Man kann die Kamera-Einstellungen änder... » mehr

Werbung