Primetime-Check: Montag, 23. April 2012

Wie schlug sich die Quizshow «Wer wird Millionär?» bei RTL? Punktete kabel eins mit zwei Spielfilmen in der Primetime?

Mit 5,59 Millionen Zuschauern ab drei Jahren sicherte sich Günther Jauch mit der Quizshow «Wer wird Millionär?» den Tagessieg, tolle 17,4 Prozent Marktanteil wurden eingefahren. Bei den jungen Zusehern erreichte man 1,75 Millionen Menschen, dies entsprach mauen 14,3 Prozent. Im Anschluss stieg die Zielgruppen-Reichweite bei «Rachs Restaurantschule» auf 2,04 Millionen Zuschauer, sodass der Primetime-Sieg sicher war. Jedoch war der Marktanteil von 16,2 Prozent noch immer ungenügend. Insgesamt sahen 4,52 Millionen Zuschauer die Sendung, mit 14,5 Prozent Marktanteil wurde ein überdurchschnittlicher Wert gemessen. Ab 22.15 Uhr kam das 75-minütige Magazin «Extra» noch auf 3,41 Millionen Zuseher, der Marktanteil bei den Werberelevanten lag bei 17,5 Prozent.

«Mein eigen Fleisch und Blut» lockte 5,16 Millionen Zuschauer zum ZDF, mit 15,9 Prozent Marktanteil wurde ein guter Wert erreicht. Bei den 14- bis 49-Jährigen verzeichnete man 8,2 Prozent, das im Anschluss ausgestrahlte «heute-journal» kam auf 6,6 Prozent. Die halbstündige Nachrichtensendung hatte nur noch 3,45 Millionen Zuseher sowie 11,6 Prozent Marktanteil. Mit dem Spielfilm «Mord im Weißen Haus» erreichte die Mainzer Fernsehstation zweieinhalb Millionen Zuseher, mit 14,1 Prozent Marktanteil lag man wieder im erfreulichen Bereich. Bei den jungen Zusehern fuhr man 9,4 Prozent Marktanteil ein.

Das Erste flog mit «Serengeti» und «Hart aber fair» auf die Nase. Während die Dokumentation auf 2,42 Millionen Zuseher und 7,6 Prozent Marktanteil kam, erreichte der gesellschaftspolitische Talk ab 21.00 Uhr 2,49 Millionen Zuschauer sowie 7,9 Prozent. Bei den 14- bis 49-Jährigen wurden enttäuschende 4,4 und 3,4 Prozent Marktanteil ausgewiesen. Mit den «Tagesthemen» sank die Reichweite zwar auf 2,37 Millionen Zuschauer, der Marktanteil stieg aber auf 10,3 Prozent. Mit 4,9 Prozent bei den jungen Leuten konnte man ebenfalls nicht zufrieden sein.

In Sat.1 machten «Der letzte Bulle» und «Danni Lowinski» mit 3,83 und 3,07 Millionen Zuschauern eine gute Figur, die Marktanteile bewegten sich bei 11,9 und 9,8 Prozent. In der Zielgruppe wurden 15,9 Prozent sowie 14,2 Prozent Marktanteil gemessen, allerdings verzeichnete ab 22.15 Uhr das Magazin «Planetopia» lediglich acht Prozent. Die Reichweite lag bei 0,91 Millionen Zusehern, dies waren 5,9 Prozent. Während Sat.1 insgesamt ein recht gutes Bild ablieferte, schwächelte ProSieben, denn «Terra Nova» verbuchte nur 10,7 Prozent in der Zielgruppe. Insgesamt saßen zwar 2,02 Millionen Menschen vor den Fernsehschirmen, aber 6,3 Prozent sind nur Mittelmaß. Die Kiefer Sutherland-Serie «Touch» kam gar nur auf 1,44 Millionen Zuschauer, «Vampire Diaries» lockte ab 22.10 Uhr nur 1,06 Millionen Bundesbürger an. In der Zielgruppe wurden schwache 7,7 und 8,8 Prozent Marktanteil gemessen.

«Die Geissens» erreichten mit einer neuen Episode 1,89 Millionen Zuschauer bei RTL II, mit 5,9 Prozent bei den ab 3-Jährigen sowie 10,2 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen befand man sich im grünen Bereich. Danach startete die zweite Staffel von «My Name Is» mit guten 7,3 Prozent, bei allen Zusehern wurden 1,09 Millionen Zuschauer gemessen. Unterdessen setzte kabel eins auf das Spielfilm-Doppel «Over the Top» und «Black Hawk Down», die Spielfilme erreichte 1,40 sowie 0,84 Millionen Zuschauer, dies entspricht 4,4 und 5,2 Prozent Marktanteil. Bei den für die Werbewirtschaft wichtigen Zuseher wurden jeweils 7,7 Prozent Marktanteil eingefahren.

Weiterhin mäßige Einschaltquoten verzeichnen die Wiederholungen von «CSI: New York» und «Criminal Intent» bei VOX, am Montag wurden 8,5 und 8,8 Prozent Marktanteil gemessen. Mit 2,23 sowie 2,40 Millionen Menschen ab drei Jahren lag man vor einigen Mitbewerbern, die Marktanteile lagen bei 6,9 und 7,6 Prozent. Ab 22.10 Uhr unterhielt eine neue Episode von «Leverage» jedoch nur 1,66 Millionen Zuschauer, bei den Werberelevanten verzeichnete man nur 7,9 Prozent Marktanteil.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
24.04.2012 09:10 Uhr  •  Fabian Riedner Kurz-URL: qmde.de/56299

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Tags

Jauch ­ Rach ­ Mein eigen Fleisch und Blut ­ Serengeti ­ Bulle ­ Danni ­


Werbung

Letzte Meldungen


Mehr aus diesem Ressort


Sky TV-Tipp

The Leftovers, Pilot (TBA)

Heute • 22:00 Uhr • Sky Atlantic HD


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Andreas Stockinger
RT @oefb1904: Die UEFA hat entschieden: Ein Spiel Sperre für @JankoMarc - also ist er gegen Russland (15.11.) wieder spielberechtigt. @oefb?
Sky Sport News HD
Dennis Diekmeier (Muskelverletzung) und Petr Jiracek (Hüftprellung) fehlen dem @HSV am Samstag bei @HerthaBSC. #SkyBuli #ssnhd
Werbung

Gewinnspiel

Gewinnspiel: «Die Bibel - Staffel 1»

Zum Verkaufsstart der ersten Staffel von «Die Bibel» verlost Quotenmeter.de Blu-ray-Boxen zur Serie! Jetzt mitmachen und gewinnen! » mehr



Newsletter

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Werbung

Surftipps

Mrs Greenbird im April 2015 auf Deutschland-Tournee
Mrs Greenbird ist ein Duo mit einer Geschichte. Als Außenseiter in der VOX-Show "X-Factor" gestartet und als Gewinner verlassen. Das selbstbetitelte D... » mehr

Werbung