Einspielergebnisse

«Battleship» bleibt Nummer 1

von
Dabei ist der Film nicht nur hierzulande erfolgreich. «The Hunger Games» und «Türkisch für Anfänger» lieferten sich erneut ein enges Duell.

Von der Presse wurde «Battleship» bislang mehr zerissen als gelobt – und doch führt er auch in Woche zwei die deutschen Kinocharts an. 200.000 Zuschauer wollten den Film dieses Mal sehen, in der vergangenen Woche waren es 425.000. Zudem läuft der Film auch international gut: Nach dem zweiten Wochenende hatte der Streifen bereits mehr als 100 Millionen Dollar eingenommen. Auf dem zweiten Rang positonierte sich «The Hunger Games», das auf 110.000 Besucher kam. Auf exakt dieselbe Anzahl von verkaufen Tickets kam «Türkisch für Anfänger».

Überraschend gut schnitt auch wieder «Ziemlich beste Freunde» ab. Obwohl die Komödie schon in der 16. Woche läuft, wurde sie an diesem Wochenende immer noch von 95.000 Leuten gesehen. Der beste Neustart der Woche, «Chronicle – Wozu bist du fähig?», landete dahinter mit 90.000 Zuschauern.

«Titanic 3D» musste sich mit dem sechsten Platz begnügen: 80.000 Zuschauer wollten den Klassiker von James Cameron sehen. Besser lief es an den Kinokassen: Insgesamt 900.000 Euro soll der Film in Deutschland bislang eingspielt haben.






Kurz-URL: qmde.de/56292
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelKein vierter Teil für «Die Wanderhure»nächster ArtikelFOX feiert Jubiläum – und niemand schaut zu

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Doug Seegers brilliert mit instrumentaler Vielfalt in Hamburg
Doug Seegers zu Gast in Hamburg. Rund 60 musikbegeisterte sind heute in das rot beleuchtete Kellergewölbe des Nochtspeichers auf dem Hamburger Kiez... » mehr

Werbung