Die Quotenmeter-TV-News werden präsentiert von

Sat.1 schmeißt «Klinik am Alex» wieder raus

Zu Erstausstrahlungen der Serie kam es gar nicht erst. Die Quoten waren während der Wiederholungsphase einfach viel zu schwach.

Gerne hätte Sat.1 sicherlich durchgehalten: Eigentlich sollten 27 Folgen der schon vor Jahren hergestellten Krankenhausserie «Klinik am Alex» am Samstag um 19.00 Uhr gezeigt werden. Fünf davon liefen schon einmal in Sat.1, dann wurde die Serie damals abgesetzt – und so wanderten satte 22 Ausgaben ungesendet ins Archiv. Bei 22 ungesendeten Folgen bleibt es auch künftig, denn auch 2012 stieß die Produktion auf sehr geringes Interesse.

Die Folge: Die eigentlich geplante sechste Folge, also eine Erstausstrahlung, fand sich schon am zurückliegenden Wochenende nicht mehr im Programm. Stattdessen setzt Sat.1 am Samstagvorabend nun auf alte «K 11»-Ausgaben. Weiterhin gibt es die Klinikserie sonntags um 07.00 Uhr zu sehen, jedoch ist die Zuschauerbeteiligung äußerst gering.

Die Quoten geben den Programmplanern recht: Die fünfte Folge, die vor acht Tagen zu sehen war, kam nur noch auf 0,79 Millionen Zuschauer und lief somit noch einmal ein Stück schlechter als die Episoden in den Wochen zuvor. Bei den wichtigen 14- bis 49-Jährigen erreichte Sat.1 gerade einmal noch 2,7 Prozent – ein katastrophales Ergebnis.

23.04.2012 09:51 Uhr  •  Manuel Weis Kurz-URL: qmde.de/56281

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Tags

Klinik am Alex ­


Werbung


Newsletter

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Werbung

Letzte Meldungen


Mehr aus diesem Ressort


Sky TV-Tipp

Bundesliga FSV Mainz 05 - FC Bayern München

Heute • 20:00 Uhr • Sky Bundesliga HD 1


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Werbung

Gewinnspiel

Das große Disney-Gewinnspiel

Pünktlich zu Weihnachten: Quotenmeter.de verlost tolle Preise aus dem Hause Disney! Musikalisch, knuffig und unterhaltsam! » mehr


Werbung

Surftipps

Trisha Yearwood macht die Musik wieder zum Hauptgericht
Die Musikbranche hat in den letzten Jahren einige erdbebenartige Umbrüche durchlebt - das kann man auch von Trisha Yearwood sagen.... » mehr

Werbung