Wozu auch? Gottschalk nicht mehr live

Auch in dieser Woche wird live on Tape gesendet – ein Modell, das wahrscheinlich auch in Zukunft zum Tragen kommt.

Wieso «Gottschalk live»  bis Anfang April immer noch wirklich live kam, wusste am Ende eigentlich keiner mehr. Quotenmeter.de urteilte schon am 30. März 2012: „Weil inzwischen die Social-Media-Einbindung komplett fehlt, erkennt man den Sinn der Live-Ausstrahlung nicht mehr. Jede Ausgabe könnte auch genauso gut eine Aufzeichnung sein.“ In der Woche vor Ostern war dann erst auch mal Schluss mit der direkten Übertragung – offiziell weil ein neues Grafik-Paket erst kurz vor knapp eintraf.

Nun ist Fakt: Auch die Folgen in dieser, also der Nach-Oster-Woche, werden nicht live über die Schirme gehen – mit Ausnahme der Dienstags-Folge, in der man zwei weit zuvor aufgezeichnete Gespräche zusammengeschnipselt hat, sind die Episoden „Live on Tape“ geplant.

Das wird wohl auch ein Modell für die Zukunft sein. Auch wenn sich eine Sprecherin gegenüber Meedia.de nicht festlegen wollte: Wahrscheinlich werde «Gottschalk live»  auch künftig nicht mehr live gesendet, sondern weiterhin aufgezeichnet. Das hat vor allem praktische Gründe. Im besten Fall endet die Sendung nämlich sekundengenau, um den exakt pünktlichen Start der «Tagesschau»  nicht zu gefährden.

Das gelang Thomas Gottschalk teilweise aber nicht – und so mussten Sponsoren-Hinweise (zum Beispiel von Haribo) weggelassen oder verkürzt ausgestrahlt werden. Somit verlor die ARD in diesem Punkt also Werbegelder. Bei einer Aufzeichnung können nun also das Ende, aber auch die Pausen während der Sendung – zum Beispiel für das Wetter – besser integriert werden.

 •  Kurz-URL: qmde.de/56052

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Tags

Gottschalk ­


Werbung


Newsletter

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Sky TV-Tipp

Ricki - Wie Familie so ist

Heute • 20:15 Uhr • Sky Cinema HD


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Sven Töllner
RT @SkySportNewsHD: Robert Lewandowski soll angeblich Gespräche mit Real Madrid geführt haben. Mehr: https://t.co/wOdGu6Af2R #ssnhd https:/?
Peter Hardenacke
RT @DeinSkySport: Denkt @lewy_official an Real Madrid? "Verträge sind kein Heiligtum", so der Stürmer. Alle Infos: https://t.co/DZFSU4uRyl?
Werbung

Gewinnspiel


Werbung

Surftipps

Pharrell Williams produziert Wanderlust von Little Big Town
Für ihr 2016 Studio-Album "Wanderlust" haben sich Little Big Town Pharrell Williams als Produzenten ausgesucht. Anderthalb Jahre ist es her, als Li... » mehr

Werbung