Primetime-Check: Donnerstag, 22. März 2012

Wie lief eine weitere Folge von «Germany’s Next Topmodel» und wie schlug sich das Staffelfinale von «Criminal Minds» in Sat.1?

Tagessieger am Donnerstagabend wurde – vielleicht etwas überraschend - «Der Bergdoktor»: Die ZDF-Reihe erreichte ab 20.15 Uhr starke 6,43 Millionen Zuschauer und einen Marktanteil von 20,2 Prozent. Bei den Jungen kam die Produktion auf 7,6 Prozent. Platz zwei in den Tagescharts holte sich das danach gezeigte «heute-journal», das mit 4,48 Millionen Zuschauern ab drei Jahren punktete. Auch die Talksendung «Maybrit Illner» lief ein weiteres Mal gut: Ab 22.15 Uhr holte diese noch 14,1 Prozent Marktanteil und 2,58 Millionen insgesamt.

4,01 Millionen Zuschauer ab drei Jahren reichten am Donnerstag zum dritten Platz: Gemessen wurde dieser Wert bei der deutschen Action-Serie «Alarm für Cobra 11», die RTL ab 20.15 Uhr ausstrahlte. Ohne Fußball im Gegenprogramm reichte es für das Format aber trotzdem nur zu recht schwachen 16,3 Prozent bei den Umworbenen. 2,03 Millionen Menschen zwischen 14 und 49 Jahren interessierten sich für die neueste Folge – immerhin war RTL somit auch bei den Jungen Marktführer nach Reichweiten. Das galt dann ab 21.15 Uhr nicht mehr: «Bones – Die Knochenjägerin» machte erneut einen schlechten Job und generierte gerade einmal 13,7 Prozent bei den Werberelevanten. 3,07 Millionen Menschen ab drei Jahren waren dabei. Ab 22.15 Uhr holte eine neue Folge der US-Serie «CSI» nur 12,8 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen. Im US-Serien-Duell lag «Criminal Minds» in Sat.1 ab 21.15 Uhr wieder hinter «Bones». Der Grund: Am Donnerstag lief um 20.15 Uhr das Staffelfinale, ab 21.15 Uhr war eine Wiederholung im Programm.

Die neue Folge kam auf 12,4 Prozent, die alte auf 13,3 Prozent. Zunächst sahen 2,64 Millionen Menschen ab drei Jahren zu, dann 2,81 Millionen. ProSieben setzte auf eine weitere Folge der Casting-Show «Germany’s Next Topmodel», die deutlich zulegen konnte und ab 21.15 Uhr auch Marktführer war. Mit 1,98 Millionen Umworbenen lag man nur knapp hinter «Cobra 11», insgesamt schalteten 2,71 Millionen Menschen zu. In der wichtigen Zielgruppe stiegen die Marktanteile auf 16,6 Prozent. Das ab 22.30 Uhr gezeigte «red!» holte noch gute 13,9 Prozent.

Im Ersten floppte die Verleihung des «Echo»: 2,58 Millionen Zuschauer ab drei Jahren schalteten ein – bei allen kam so ein ungenügender Marktanteil von nur 9,1 Prozent zu Stande. Immerhin war das Event jedoch bei den 14- bis 49-Jährigen beliebt: Hier wurden 10,3 Prozent Marktanteil gemessen. kabel eins setzte voll und ganz auf Comedy: «Der Wixxer» kam zur besten Sendezeit aber nur auf schwache 5,1 Prozent, «Scary Movie» holte ab 22.05 Uhr 5,7 Prozent. VOX zeigte den Spielfilm «Jungfrau (40), männlich sucht…», der mit 6,3 Prozent in der Zielgruppe ebenfalls klar unterhalb des Senderschnitts lag. Und RTL II sendete seine Kombi aus «Kochprofis» und «Frauentausch», die mit zunächst 6,2 und dann 8,4 Prozent Marktanteil aber durchaus erfolgreich war.

23.03.2012 09:09 Uhr  •  Manuel Weis Kurz-URL: qmde.de/55689

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Tags

Echo ­ Bergdoktor ­


Werbung

Letzte Meldungen


Mehr aus diesem Ressort


Sky TV-Tipp

Masters of Sex, Parallax

Heute • 21:00 Uhr • Sky Atlantic HD


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Gernot Bauer
New chapter: Lewis #Hamilton vs Nico #Rosberg ahead of Italian GP #skyf1 #f1sky #ssnhd http://t.co/nEb0X6bWL0
Sky Sport News HD
Alle Dopingtests der diesjährigen Tour der France waren negativ. Das teilte der Internationale Radsport-Verband (UCI) am Dienstag mit #ssnhd
Werbung

Umfrage

Heino kommt in die «DSDS»-Jury! Ihre Meinung?

Endlich, find ich toll!

Furchtbar!

Egal, nur Dieter Bohlen hat das Sagen!



Newsletter

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Werbung

Surftipps

Carrie Underwood ist schwanger
Die Amerikaner konnten sich am gestrigen Tag der Arbeit ein schönes Wortspiel leisten, denn im amerikanischen heißt der Tag "Labor Day". Gleichzeiti... » mehr

Werbung