TV-News

ZDF bestätigt Starttermin von «Wege zum Glück»

von
Ende Februar hüllte man sich noch in Schweigen, knapp vier Wochen später bestätigt sich Sendetermin der neuen täglichen Serie.

Quotenmeter.de-Leser wussten es zuerst: Die neue Telenovela «Wege zum Glück – Spuren im Sand» wird am 7. Mai 2012 im ZDF auf Sendung gehen und ab dann immer montags bis freitags um 16.15 Uhr zu sehen sein. Darüber berichtete Quotenmeter.de schon Ende Februar, das ZDF wollte den Termin damals aber nicht bestätigen. Dies tat man nun am Dienstag.

Aufgebaut wurde am Produktionsort Potsdam übrigens eine Hightech-Filmkulisse, die es möglich machen wird, Szenen die an der Küste im Ort „Nordersund“ spielen, direkt in Potsdam zu drehen.

Das neue «Wege zum Glück» wird die Liebesgeschichte von Maja und Robert erzählen, gespielt von Andrea Cleven und Florian Thunemann. Weitere Hauptrollen haben Simon Licht («Baader Meinhof Komplex»), Philipp Romann («Eine wie keine»), Greta Galisch de Palma («Hinter Gittern») und Sascha Tschorn («Rote Rosen») inne. Birgit Wiedel Weidinger, die in «Bianca - Wege zum Glück» schon die Bärbel spielte, ist in gleicher Rolle wieder mit dabei. Das ZDF hat von der Produktionsfirma GrundyUFA zunächst 240 Folgen bestellt, die von einem Team um Chefautor Rasi Levinas umgesetzt werden.

Kurz-URL: qmde.de/55614
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelDas Ringen um die Bundesliga-Rechtenächster ArtikelAl Jazeera startet zwei Sportsender

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Gewinnspiel

«Anna und die Apokalypse»: Das Nikolaus-Gewinnspiel

Zum Kinostart des ebenso großartigen wie ungewöhnlichen Musicals «Anna und die Apokalypse» verlost Quotenmeter.de zwei festliche Fanpakete. » mehr


Werbung

Surftipps

Country Music Nominierungen bei den Golden Globes 2019
Nominierungen aus der Country Music für die Verleihung der 76. jährlichen Golden Globes. Die Hollywood Foreign Press Association (HFPA) hat am Donn... » mehr

Werbung