Die Quotenmeter-Quotennews werden präsentiert von

RTL: Neue Impro-Show mit Kindern floppt

Das war nichts: Der Versuch von RTL, mit einer neuen Impro-Show am Freitagabend zu punkten, ist nach hinten losgegangen. Das von Oliver Geissen moderierte Format floppte.

Noch während die Sendung «Kinder fragen - Comedians antworten» bei RTL lief, machten sich viele Zuschauer via Twitter darüber lustig. So war oft von "Kinder-Genial-Daneben" zu lesen und tatsächlich wies das Konzept Ähnlichkeiten auf. So stellten Kinder den Comedians Fragen, die diese dann erklären mussten. Die Kinder entschieden sich dann am Ende zwischen zwei Versionen. Beliebt war das Format allerdings nicht, insgesamt schalteten am Freitag nur 3,46 Millionen Menschen ein, was für 10,8 Prozent Marktanteil sorgte.

In der Zielgruppe konnte die von Oliver Geissen moderierte Sendung ebenfalls nicht überzeugen. Nur 1,59 Millionen Menschen zwischen 14 und 49 Jahren interessierten sich für die neue Show, der Marktanteil lag bei weit unterdurchschnittlichen 13,0 Prozent. Das Format wird damit wohl nicht in Serie gehen. Das dürfte vor allem Oliver Geissen ärgern, der inzwischen nur noch mit der «Ultimativen Chartshow» in Verbindung gebracht wird.

Zuvor lief es für «Wer wird Millionär?» recht ordentlich, 5,85 Millionen Zuschauer sorgten für 17,9 Prozent Marktanteil. Beim jungen Publikum reichten 1,93 Millionen Zuschauer zu 16,6 Prozent. Die alles überragende Sendung war aber auch am Freitag wieder «Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!». Einen Tag vor dem Finale schalteten 6,34 Millionen Menschen ein, was starke 25,5 Prozent Marktanteil zur Folge hatte. Bei den 14- bis 49-Jährigen wurden 34,1 Prozent gemessen, 3,69 Millionen Zuschauer in diesem Alter sahen zu.

28.01.2012 09:43 Uhr  •  Timo Niemeier Kurz-URL: qmde.de/54634

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Tags

Kinder fragen - Comedians antworten ­ Wer wird Millionär ­ Dschungel ­ Dschungelcamp ­ Ich bin ein Star - Holt mich hier raus ­ RTL ­


Werbung

Letzte Meldungen


Mehr aus diesem Ressort


Sky TV-Tipp


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Umfrage

Superheldenflut im Kino: Bis 2020 sollen mehr als zwei Dutzend Comicadaptionen starten. Eure Meinung dazu?

Das find ich super. Es dürfen gerne auch mehr werden!

Joah, das ist gerade noch im Rahmen.

Ich bin zwar Fan, sorge mich aber, dass Hollywood den Rahmen überspannt.

Oh nein, bloß nicht. Das ist viel zu viel!



Newsletter

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Werbung

Surftipps

Juliette Barnes (Hayden Panettiere) auch in Nashville offiziell schwanger
Wenn eine Schauspielerin schwanger ist, gibt es mehrere Möglichkeiten in einer Fernsehserie damit umzugehen. Man kann die Kamera-Einstellungen änder... » mehr

Werbung