Die Quotenmeter-Quotennews werden präsentiert von

Verluste für «Countdown» und «Die Draufgänger»

In der dritten Woche verloren die beiden RTL-Serien wieder einige Zuschauer. Stark schlug sich wie immer «Ich bin ein Star».

Vor einer Woche konnte sich RTL noch über gestiegene Quoten bei den eigenproduzierten Donnerstags-Serien freuen - beide Formate schafften den Sprung über die Marke von 15 Prozent beim werberelevanten Publikum. In dieser Woche fielen sie allerdings wieder darunter. «Die Draufgänger» erreichten um 20.15 Uhr 14,7 Prozent und 1,81 Millionen der 14- bis 49-Jährigen - dies war der schwächste Wert der bisher gesendeten drei Folgen. Vor einer Woche lag man noch bei 17,3 Prozent. Insgesamt sahen 3,46 Millionen und 10,6 Prozent zu.

Eine Stunde später schlug sich «Countdown» leicht besser - dies ist deswegen bemerkenswert, weil diese Serie in den vergangenen Wochen immer schlechter abschnitt als «Die Draufgänger». «Countdown» erreichte um 21.15 Uhr insgesamt 3,67 Millionen Zuschauer ab drei Jahren, was einem Marktanteil von 11,7 Prozent entsprach. Aus der Zielgruppe schalteten 1,85 Millionen und 14,8 Prozent ein - gegenüber der Vorwoche, als 15,4 Prozent dabei waren, verlor man also weniger als «Die Draufgänger».

Ein Selbstläufer bleibt um 22.15 Uhr «Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!» bei RTL. Diesmal sahen 6,49 Millionen Bundesbürger zu, womit sich der Sender über 27,3 Prozent Marktanteil freuen durfte. Mit 3,82 Millionen jüngeren Zuschauern und 37,0 Prozent Marktanteil verlor man leicht auf äußerst hohem Niveau: Die vorherigen drei Ausgaben hatten jeweils mehr als 40 Prozent Marktanteil.

27.01.2012 09:47 Uhr  •  Jan Schlüter Kurz-URL: qmde.de/54616

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Tags

Draufgänger ­ Countdown ­ ich bin ein star ­


Werbung

Letzte Meldungen


Mehr aus diesem Ressort


Sky TV-Tipp

UEFA Champions League Konferenz, Playoff Rückspiele

Heute • 20:15 Uhr • Sky Sport HD 1


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Dirk g. Schlarmann
#Schalke - Variante für #FCB-Spiel? Kirchhoff und Matip als IV, Höwedes links außen (WM), davor Höger und Neustädter... #SSNHD
Marco Wiefel
Gladbach verzichtet im EL-Qualispiel gegen Sarajewo am Donnerstag auf einen Einsatz von Max Kruse (Trainingsrückstand). #SSNHD
Werbung

Umfrage

Superheldenflut im Kino: Bis 2020 sollen mehr als zwei Dutzend Comicadaptionen starten. Eure Meinung dazu?

Das find ich super. Es dürfen gerne auch mehr werden!

Joah, das ist gerade noch im Rahmen.

Ich bin zwar Fan, sorge mich aber, dass Hollywood den Rahmen überspannt.

Oh nein, bloß nicht. Das ist viel zu viel!



Newsletter

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Werbung

Surftipps

Juliette Barnes (Hayden Panettiere) auch in Nashville offiziell schwanger
Wenn eine Schauspielerin schwanger ist, gibt es mehrere Möglichkeiten in einer Fernsehserie damit umzugehen. Man kann die Kamera-Einstellungen änder... » mehr

Werbung