Primetime-Check

Montag, 23. Januar 2012

von
Wie erfolgreich war das ZDF mit «Die Lehrerin»? Punktete ProSieben mit «Eureka»?

Das Erste punktete auch in dieser Woche mit dem «Markencheck»: 4,91 Millionen Menschen sahen die Dokumentation über das Modelabel H&M, der Marktanteil lag bei tollen 14,3 Prozent. Bei den jungen Menschen verzeichnete die Fernsehstation sogar 15,4 Prozent. Danach schlug sich auch «Hart aber fair» prächtig, denn es blieben 4,70 Millionen Zuseher hängen. Mit 14,3 Prozent Marktanteil sah es gut aus, bei den 14- bis 49-Jährigen wurden 9,4 Prozent Marktanteil erzielt. Schließlich sahen 3,21 Millionen Zuseher noch die «Tagesthemen», die gute 12,4 Prozent Marktanteil ab 22.15 Uhr holten. Bei den jungen Menschen sah es mit 6,3 Prozent mäßig aus.

Unterdessen verzeichnete Günther Jauch mit seiner beliebten Quizshow «Wer wird Millionär?» 6,63 Millionen Zuschauer sowie 19,3 Prozent. Nur harkte es einmal mehr bei den jungen Menschen, denn es reichte nur für 15,7 Prozent. Danach punktete «Rach – Der Restauranttester» mit 6,64 Millionen Zusehern und 20,3 Prozent. In der Zielgruppe stieg die Reichweite von 2,09 auf 3,24 Millionen Zuseher, sodass der Marktanteil auf 24,7 Prozent kletterte. Schließlich räumte «Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!» noch mit 7,16 Millionen Zusehern ab. Mit 30,0 Prozent Marktanteil bei allen sowie 40,2 Prozent bei den jungen Menschen beendete man erfolgreich die Primetime. Am Montag war nur die «Tagesschau» mit 7,19 Millionen Zuschauern beliebter.

5,29 Millionen Zuschauer wurden beim Spielfilm «Die Lehrerin» ermittelt, mit einem Marktanteil von 15,4 Prozent legte das ZDF eine gute Leistung hin. Im Anschluss folgte das «heute-journal», das nur noch 3,67 Millionen Zuschauer informierte, der Marktanteil rutschte auf 11,7 Prozent. Bei den 14- bis 49-Jährigen sank der Marktanteil von 9,3 auf 6,4 Prozent. Ab 22.15 Uhr schalteten noch 2,70 Millionen Zuschauer bei «Am wilden Fluss» ein, die Marktanteile lagen bei 13,7 Prozent sowie bei 7,9 Prozent bei den jungen Menschen.

Zwei neue Episoden von «Eureka – Die geheime Stadt» luden nur 1,63 und 1,68 Millionen Menschen zu ProSieben ein, mit 4,7 und 5,1 Prozent Marktanteil kann man nicht zufrieden ein. Bei den Werberelevanten wurden 9,0 und 9,6 Prozent Marktanteil erreicht, ehe «Supernatural» nur auf 7,3 Prozent kam. Eine neue Episode der Serie interessierte insgesamt 1,02 Millionen Zuschauer, das sind 3,9 Prozent Marktanteil. Unterdessen strahlte Sat.1 eine Wiederholung von «Der letzte Bulle» aus, die sich mit 2,97 Millionen Zuschauern sowie 11,2 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe hervorragend schlug. Danach kam eine alte «Danni Lowinski»-Episode, die 2,11 Millionen Menschen und 8,6 Prozent in der Zielgruppe erzielte. Bei den ab 3-Jährigen verbuchten die Sat.1-Serien 8,6 und 6,5 Prozent Marktanteil. Ab 22.15 Uhr enttäuschte «Planetopia», denn mit 1,13 Millionen Zusehern wurden nur 4,5 Prozent Marktanteil bei allen sowie 4,8 Prozent in der Zielgruppe eingefahren.

Ordentliche Einschaltquoten verzeichnete RTL II mit «Die Wollnys», denn es sahen ab 20.15 Uhr 1,23 Millionen Menschen zu, der Marktanteil lag bei 3,6 Prozent. Es folgte ab 21.15 Uhr die Doku-Soap «Traumfrau gesucht», die auf 1,29 Millionen Zuschauer sowie 4,0 Prozent Marktanteil kam. Bei den Werberelevanten verzeichneten beide Formate jeweils 6,7 Prozent. Unterdessen zeigte kabel eins den Film «Taxi 4», der 1,37 Millionen Menschen anlockte und bei den Werberelevanten für 7,1 Prozent sorgte. Ab 22.10 Uhr sahen nur noch 0,77 Millionen Menschen den Spielfilm «The One», der Zielgruppen-Wert sank auf 5,3 Prozent. Beim Gesamtpublikum fuhr man erst 4,1, dann 3,6 Prozent Marktanteil ein.

Unterdessen sendete VOX eine neue Episode von «CSI: New York», die 2,87 Millionen Menschen überzeugte. Mit 8,3 Prozent bei allen sowie 11,7 Prozent in der Zielgruppe sah das Bild ganz ordentlich aus. Im Anschluss folgten zwei Episoden von «Leverage», die auf 2,22 und 1,57 Millionen Menschen kamen. Mit 6,8 und 6,5 Prozent bei allen sowie 8,5 und 7,2 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen wurden passable Quoten gemessen.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/54546
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelDschungel knackt die 40 Prozentnächster Artikel«Eureka» bekommt Probleme

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Stephan Schäuble
?Wir sind besser als letztes Jahr,wollen somit besser sein als Platz 8,haben die Mentalität & die Qualität?, sagte? https://t.co/n2zn5XxUHK
Sky Sport Austria
Der @FCBayern muss länger auf Mittelfeld-Star #James verzichten. #SkyBuli https://t.co/WYV55vyh9F
Werbung
Werbung

Surftipps

Don Mescall mit Lighthouse Keeper auf Platz 1 der Charts
Lighthouse Keeper von Don Mescall auf Platz 1 der Irish Independent Albums Charts. Am 2. November 2018 wurde das Nachfolgealbum von Don Mescall, "L... » mehr

Werbung