Die Quotenmeter-Quotennews werden präsentiert von

RTL: Erst mit Dschungelcamp erfolgreich

Während Günther Jauch sich zur Primetime bei den jüngeren Zuschauern äußerst schwer tat, feierte das Dschungelcamp am späten Abend wieder einen durchschlagenden Erfolg.

Die sechste Staffel von «Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!» ist bislang ein riesiger Quotenerfolg für RTL: Obwohl die Sendung erst am späten Abend läuft, konnte sie bisher an jedem Tag die höchste Reichweite des Tages beim Kölner Sender verbuchen. Mit durchschnittlich über sechs Millionen Zuschauern sehen nicht selten mehr als 25 Prozent aller Fernsehenden die Live-Sendung aus dem australischen Dschungel. Diese Erfolge brachen auch an diesem Freitagabend nicht ab, wenngleich keine neuen Rekordwerte generiert werden konnten. Mit 6,55 Millionen Zuschauern konnte kein anderes Format des Senders mithalten, der Marktanteil lag einmal mehr bei überragenden 25,9 Prozent. Noch deutlicher fiel der Tagessieg aber beim werberelevanten Publikum aus, hier führten 3,86 Millionen Menschen zu großartigen 35,9 Prozent Marktanteil.

Dagegen fiel die Quizshow «Wer wird Millionär?» deutlich ab, denn insbesondere in der Zielgruppe konnte Günther Jauchs Quiz gegen das Bundesliga-Livespiel und die Musikshow «The Voice of Germany» nicht überzeugen. Die 1,86 Millionen 14- bis 49-Jährigen, die bereits ab 20:15 Uhr zusahen, sorgten gerade einmal für einen schwachen Marktanteil von 15,3 Prozent. Aber wie gewohnt war das Format beim Gesamtpublikum erfolgreich – wenngleich Jauchs Quizshow auch hier normalerweise noch deutlich bessere Werte erzielen kann. Im Schnitt sahen immerhin noch 5,62 Millionen Menschen zu, der Marktanteil lag bei guten 17,0 Prozent.

Für gute Zahlen sorgte letztendlich auch der Vorabend, insbesondere auf die Nachrichtensendung «RTL Aktuell» und die Soap «Gute Zeiten, schlechte Zeiten» war Verlass. Über die Geschehnisse des Tages informierten sich ab 18:45 Uhr durchschnittlich 4,37 Millionen Menschen, dies waren 18,7 Prozent aller Zuschauer. Die Soap verzeichnete eine knappe Stunde später 3,53 Millionen und viel schwächere 12,3 Prozent. Sogar beim werberelevanten Publikum war «GZSZ» weniger erfolgreich, den zu dieser Zeit erzielten 18,9 Prozent konnte das Nachrichtenformat klar stärkere 20,6 Prozent entgegensetzen.

21.01.2012 09:05 Uhr  •  Manuel Nunez Sanchez Kurz-URL: qmde.de/54494

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Tags

Wer wird Millionär? ­ Ich bin ein Star ­


Werbung

Letzte Meldungen


Mehr aus diesem Ressort


Sky TV-Tipp


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Marc Behrenbeck
RT @Andre_Schuerrle: Good yoga session today with my dad and @montsxo ???? http://t.co/1MLe9z4fE8
Sky Sport News HD
.@DHB_Teams: Dagur #Sigurdsson von Pokalsieger @FuechseBerlin soll neuer Handball-Bundestrainer werden. Das berichtet Spiegel Online. #ssnhd
Werbung

Umfrage

Die Sommershows 2014...

sind qualitiv hochwertiger als Shows der vergangenen Jahre.

sind genauso katastrophal wie in den vergangenen Jahren.



Newsletter

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Werbung

Surftipps

Big & Rich feiern zehnjähriges Jubiläum mit neuem Album und eigenem Label
Ganze 10 Jahre sind vergangen, seit Big & Rich mit ihrer Single "Save A Horse (Ride a Cowboy)" erstmals in der Country Music Landschaft für Furore s... » mehr

Werbung