Die Quotenmeter-Quotennews werden präsentiert von

«Unser Star für Baku» verliert in Woche 2 massiv

Die Casting-Show mit Stefan Raab und Thomas D gab mit der zweiten Ausgabe mehr als fünf Prozentpunkte ab und lag somit unterhalb des ProSieben-Schnitts.

Enttäuschung für ProSieben: Nachdem die Castingshow «Unser Star für Baku» in der vergangenen Woche am Donnerstag um 20.15 Uhr mit richtig guten Einschaltquoten gestartet war (gemessen wurden 15,6 % in der Zielgruppe), fielen die Werte in der zweiten Woche regelrecht in den Keller. Die zweieinhalbstündige Show verfolgten zur besten Sendezeit nur noch 10,1 Prozent der Umworbenen.

Somit musste man sich von einem Drittel des Marktanteiles verabschieden; binnen sieben Tagen verlor das Format 5,5 Prozentpunkte – das ist ein massiver Absturz. Auch insgesamt gingen etliche Zuschauer verloren. Sahen die Premiere noch 2,44 Millionen Menschen ab drei Jahren, waren in dieser Woche lediglich noch 1,71 Millionen Bundesbürger mit von der Partie. Die Quote beim Publikum ab drei Jahren lag bei 5,4 Prozent.

Ebenfalls mit dem Casting-Format beschäftigte sich ein ab 22.40 Uhr gezeigtes «TV total», das in der Zielgruppe sogar noch leicht abgeben musste. Mit noch 9,7 Prozent blieb die Late Night-Comedy mit Stefan Raab hinter den Erwartungen zurück. Insgesamt waren dann noch 1,03 Millionen Menschen ab drei Jahren dabei. Für Stefan Raabs «TV total» war dies die schlechteste Woche (8,6 % im Schnitt) seit Januar 2011.

Irgendwie lief aber der gesamte Donnerstag nicht wirklich gut für ProSieben: Auch das sonst so erfolgreiche «Galileo» tat sich um 19.05 Uhr schwer: Mit 10,4 Prozent blieb die Sendung ebenfalls unter dem Senderschnitt. Den Gesamttag schloss der Münchner Kanal mit durchschnittlich 9,8 Prozent Marktanteil ab.

20.01.2012 08:49 Uhr  •  Manuel Weis Kurz-URL: qmde.de/54470

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Tags

Unser Star für Baku ­


Werbung

Letzte Meldungen


Mehr aus diesem Ressort


Sky TV-Tipp


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Peter Hardenacke
Kommt mir spanisch vor: Angeblich schon 345.000 Trikots verkauft von #James Rodriguez...macht ca 34 Mio Einnahmen...naja....;))
Monica Lierhaus
Respekt, Chapeau und alles Gute Philipp #Lahm! 113 mal für Deutschland ALLES gegeben! @DFB_Team #ssnhd
Werbung

Umfrage

Freuen Sie sich auf «Under the Dome» bei ProSieben?

Ja, ich will wissen, wie es in Chester’s Mill weitergeht.

Seitdem Aliens im Spiel sind, bin ich raus.

Ich schaue es bereits in englischer Sprache.

Nein, nie interessiert.



Newsletter

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Werbung

Surftipps

The Common Linnets kommen auf Deutschland Tournee
The Common Linnets haben Europa im Sturm erobert! Der Erfolg mit dem Song "Calm After The Storm" nach ihrem 2. Platz beim ESC 2014 - unter anderem g... » mehr

Werbung