Quotennews

«X Factor»: Finale ohne Zugkraft

von
Den Abschluss der zweiten Staffel sahen weniger als zwei Millionen Menschen. Auch die Marktanteile stiegen nur leicht gegenüber den vergangenen Ausgaben.

Die VOX-Castingshow «X Factor»  hat ihren zweiten Gewinner: Am Dienstagabend wurde David Pfeffer von 60,5 Prozent der Zuschauer auf den ersten Platz gewählt, womit gleichzeitig die zweite Staffel des Formats zu Ende gebracht wurde. Die Einschaltquoten waren schon vor dem Finale eher enttäuschend: Zuletzt sahen teils deutlich weniger als zwei Millionen Menschen zu; die Marktanteile beim werberelevanten Publikum lagen im einstelligen Bereich. Auch zum Finale war dies nicht viel anders.

Ab 20.15 Uhr sahen insgesamt 1,80 Millionen Bundesbürger den Staffelabschluss von «X Factor» bei VOX. Damit konnte sich die Show nur minimal gegenüber den letzten beiden Shows steigern, die jeweils 1,75 Millionen Zuschauer hatten. Der Marktanteil beim Gesamtpublikum betrug diesmal 6,9 Prozent nach 6,2 Prozent in den vergangenen Wochen.

In der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen brachte es das Format auf 1,12 Millionen Zuschauer und 10,4 Prozent Marktanteil. Immerhin war dies wieder ein zweistelliger Wert, den keine der vorherigen drei Shows eingefahren hatte. Dennoch kann VOX mit diesen Zahlen zum Finale einer solch großen Show nicht zufrieden sein - auch angesichts der Werte des Finales, das die erste Staffel noch am 09. November 2010 erreicht hatte: Damals sahen 2,91 Millionen des Gesamtpublikums und 15,4 Prozent aus der Zielgruppe zu.

Erfolgreich war im Anschluss an die Castingshow das Magazin «Prominent!» , das ab 23.32 Uhr 0,96 Millionen Zuschauer und 7,8 Prozent Marktanteil hatte. Von den 14- bis 49-Jährigen schalteten 0,70 Millionen und 12,3 Prozent ein.

Mehr zum Thema... Prominent! TV-Sender VOX X Factor
© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/53669
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelPrimetime-Check: Dienstag, 6. Dezember 2011nächster Artikel«Anna und die Liebe» mit bestem Wert seit Oktober

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Gewinnspiel

«Anna und die Apokalypse»: Das Nikolaus-Gewinnspiel

Zum Kinostart des ebenso großartigen wie ungewöhnlichen Musicals «Anna und die Apokalypse» verlost Quotenmeter.de zwei festliche Fanpakete. » mehr


Werbung

Surftipps

Eric Heatherly veröffentlicht neue Single Somethin' Stupid
Eric Heatherly und Lindsey Stacey nehmen anlässlich ihrer Hochzeit das Sinatra-Duett auf. Lange Zeit war es Still um Eric Heatherly, der durch sein... » mehr

Werbung