Quotennews

«Tatort» leidet unter Jauch

von
Insgesamt können aber sowohl Das Erste als auch das Zweite mit dem Primetime-Programm zufrieden sein.

Fast 8,4 Millionen Menschen ab drei Jahren sahen am Sonntagabend den RTL-Jahresrückblick – so ergab sich das seltene Bild, dass nicht der «Tatort»  die meistgesehene Sendung am siebten Tag der Woche ist. Der ARD-Krimi lief trotzdem gut, hatte aber deutlich weniger Zuschauer als normal. Ab 20.15 Uhr schalteten im Schnitt 6,82 Millionen Menschen ab drei Jahren zu. Bei allen holte die Sendung 18,1 Prozent Marktanteil.

2,20 Millionen 14- bis 49-Jährige wurden gemessen, in dieser jungen Gruppe waren es 13,8 Prozent Marktanteil. Somit lag die Produktion im absolut grünen Bereich. Anstelle des Talks «Günther Jauch»  setzte die ARD ab 21.45 Uhr auf «Die Bluthochzeit»: Die Reichweite sank dramatisch auf nur noch 2,21 Millionen Zuschauer. Bei allen sahen nur 7,7 Prozent zu, bei den 14- bis 49-Jährigen 4,3 Prozent.

Auch das ZDF kann mit seinem Primetime-Programm zufrieden sein. Zur besten Sendezeit wurde ein weiterer «Inga Lindström»-Film ausgestrahlt. 5,69 Millionen Menschen ab drei Jahren waren dabei. Dies ergab 15,1 Prozent Marktanteil bei allen. Beim jungen Publikum lag der Film mit 6,6 Prozent knapp oberhalb des ZDF-Senderschnitts.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/53622
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelRTL-Jahresrückblick legt massiv zunächster Artikel«Race of Champions» nur mäßig beliebt

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Werbung

Surftipps

Shallow aus A Star is Born gewinnt Golden Globe
"Shallow" wurde mit dem Golden Globe 2019 ausgezeichnet. Am 6. Januar 2019 wurde im großen Ballsaal des Beverly Hilton Hotel die Golden Globes der ... » mehr

Werbung