«The Voice»-Backstagereporterin kommt aus Österreich

Neben Stefan Gödde wird eine Dame die Musikshow präsentieren, die bis dato hauptsächlich in Österreich bekannt ist.

Am 24. November startet ProSieben die neue Musikshow «The Voice of Germany» , einen Tag später steigt auch Sat.1 ein. Als Moderator wurde schon im Sommer Stefan Gödde kommuniziert. Der Mann, der aktuell «Galileo»  macht, vor einiger Zeit aber auch durch «The Next Uri Geller»  auf sich aufmerksam machte, bekommt weibliche Unterstützung.

Wie ein Sendersprecher gegenüber Quotenmeter.de bestätigte, wird Doris Golpashin Backstagereporterin des Formats. Die ausgebildete Schauspielerin begann ihre Karriere vor mehr als zehn Jahren im Radio, stand in österreichischen Theatern auf der Bühne und drehte einige Filme.

Für die ProSiebenSat.1-Gruppe moderierte sie 2009 die tägliche Sendung «Pink»  und war auch in der Finalshow von «Austrias Next Topmodel»  an der Seite von Lena Gercke zu sehen. Ende 2010 moderierte sie dann die Casting-Show «Helden von morgen» , ehe sie im Frühjahr 2011 zum ORF wechselte. Seit September ist sie dort Moderatorin von «Die große Chance»  - und wird nun an ProSieben und Sat.1 nach Deutschland ausgeliehen.

12.10.2011 11:09 Uhr  •  Manuel Weis Kurz-URL: qmde.de/52584

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Tags

The Voice ­


Werbung


Newsletter

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Werbung

Letzte Meldungen


Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Tanja Bauer
RT @JennieGow: #F1 To clarify who is testing on day 1 in Jerez: MERC - ROS RBR - RIC WIL - BOT FER - VET McL - ALO STR - SNZ LOT - MAL SAU ?
Rolf Fuhrmann
#hallohallo auch doof. Wer war nochmal bei #ibes2015 ? War das überhaupt?
Werbung

Gewinnspiel

Gewinnspiel: «Hüter der Erinnerung - The Giver»

Zum Heimkinostart der Jugendromanverfilmung «Hüter der Erinnerung - The Giver» verlost Quotenmeter.de tolle Preise. Jetzt mitmachen und gewinnen! » mehr


Werbung

Surftipps


Werbung