Primetime-Check

Mittwoch, 05. Oktober 2011

von
Wie macht sich «Warehouse 13»? Erholten sich die Mittwochsserien auf ProSieben ohne Fußball im Gegenprogramm? Und welche Quoten holte «Das große Allgemeinwissensquiz» für Sat.1?

Ohne die UEFA Champions League im Gegenprogramm konnte RTL am Mittwochabend das erste Mal seit Wochen wieder das volle Potential aus den Reality-Serien schöpfen: «Die Super Nanny» interessierte im Schnitt 3,44 Millionen Zuschauer und erzielte für den immens hohen Senderschnitt einen ordentliche Marktanteil von 17,6 Prozent in der wichtigen Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen; bei Kollege Peter Zwegat informierten sich im Anschluss rund 4,54 Millionen Zuschauer und tolle 21,2 Prozent der werberelevanten Bevölkerung in einer neuen Folge «Raus aus den Schulden». Die Marktführerschaft bei den Jungen war dem Kölner Sender damit sicher, beim Gesamtpublikum ging der Tagessieg hingegen an Das Erste: «Der Bulle und das Landei: Babyblues» fesselte durchschnittlich 6,12 Millionen Zuschauer, 19,6 Prozent aller Fernsehenden sowie 9,8 Prozent der 14- bis 49-Jährigen. Im ZDF unterhielt eine neue Folge der Show «Rette die Million!» rund 4,45 Millionen Zuschauer, 14,3 Prozent des Gesamtpublikums sowie solide 6,3 Prozent der Jungen.

Trotz fußballfreiem Konkurrenzprogramm kam der Serienabend auf ProSieben nicht richtig in Fahrt und schnitt sogar marginal schlechter ab als in der Vorwoche: Die «Desperate Housewives» erreichten mit 1,96 Millionen Zuschauer wie gewohnt einen gute Marktanteil von 13,5 Prozent in der Zielgruppe, bevor «Body of Proof» erneut abstürzte und mit 1,51 Millionen Zuschauern und 10,2 Prozent Marktanteil beim jungen Publikum deutlich unter dem Senderschnitt lag. Der Schwesternsender Sat.1 wird sich von seiner viel beworbenen Show «Das große Allgemeinwissensquiz» wohl ebenfalls mehr versprochen haben, konnte aber nur rund 2,39 Millionen Zuschauer sowie 10,2 Prozent der werberelevanten Bevölkerung interessieren – auch hier wurde der Senderschnitt nicht erreicht. Mit der Komödie «School of Rock» leistete sich kabel eins hingegen erneut einen noch recht aktuellen Kinohit im Programm und wurde dementsprechend mit guten Quoten belohnt: Im Schnitt schalteten 1,16 Millionen Zuschauer ein, der Zielgruppenmarktanteil lag bei acht Prozent.

Das erste Mal seit vielen Wochen konnte sich auch der Mittwochabend auf VOX erholen und kehrte mit Quoten zurück, die eine positive Tendenz aufzeigen: «Law & Order: Special Victims Unit» konnte zur besten Sendezeit durchschnittlich 2,37 Millionen Zuschauer und 9,1 Prozent Marktanteil bei den Werberelevanten einholen; «Lie to Me» lag im Anschluss bei 2,30 Millionen Zuschauern und ist mit zehn Prozent Marktanteil bei den Jungen endlich wieder im zweistelligen Bereich angekommen. Zwei Folgen «Crossing Jordan» enttäuschten jedoch mit rund 2,06 Millionen bzw. 1,67 Millionen Zuschauern und 9,9 bzw. 11,4 Prozent Zielgruppenmarktanteil, lockte «Criminal Intent» zu später Stunde doch deutlich mehr werberelevante Zuschauer vor die Bildschirme. Bei RTL II stagniert das Programm zusehends: «Warehouse 13» schnitt mit durchschnittlich einer Million Zuschauer etwas schlechter ab als in der Vorwoche, lag bei den Jungen allerdings erneut bei schlechten 5,7 Prozent Marktanteil.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/52466
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikelkabel eins-Filmabend punktetnächster ArtikelCBS: Back-Nine-Order für «2 Broke Girls»

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Sky Sport Austria
Niederlande besiegt Frankriech: Deutschland steigt fix ab! #NationsLeague https://t.co/vnVIhcQ8FV
Moritz Lang
RT @Sky_StefanH: Kurzer Gruss aus der Kommentatoren-Kabine.. Mega Tennis Match gerade auf SKY @DjokerNole vs @cilic_marin Grosses Tennis,?
Werbung
Werbung

Surftipps

Don Mescall mit Lighthouse Keeper auf Platz 1 der Charts
Lighthouse Keeper von Don Mescall auf Platz 1 der Irish Independent Albums Charts. Am 2. November 2018 wurde das Nachfolgealbum von Don Mescall, "L... » mehr

Werbung