Quotennews

«X Factor» mit gutem Sonntags-Start

von
Die Casting-Show mit Sarah Connor machte ihre Sache am Sonntag gegen harte Konkurrenz sehr gut. Auch «Die Küchenchefs»  waren ein Erfolg.

Erstmals lief die VOX-Casting-Show «X Factor»  an diesem Wochenende auch am Sonntagabend – und bekam es mit sehr hartnäckiger Konkurrenz zu tun. So setzte ProSieben auf die Free TV-Premiere von «Hangover» , Das Erste sendete einen neuen «Tatort»  und Sat.1 neue Episoden seiner US-Krimis. Alle Sender waren mit den Programmen überaus erfolgreich; «X Factor» schadete dies aber ebenfalls nicht.

Die erste Sonntags-Show schlug sich zwar leicht schwächer als die Premiere am Dienstag zuvor. Damals holte die Sendung 12,1 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe bei insgesamt etwas mehr als zwei Millionen Zuschauern ab drei Jahren. Am Sonntag steigerte man die Reichweite – wohl aber wetterbedingt – auf 2,33 Millionen insgesamt. 1,61 Millionen waren davon werberelevant – die Quote lag hier bei 10,9 Prozent.

«X Factor»  schlug sich somit also besser als viele Ausgaben von «Das perfekte Promi Dinner»  in vergangener Zeit. Auch um 19.15 Uhr war VOX übrigens schon erfolgreich: «Die Küchenchefs»  holten mit einer neuen Folge 9,5 Prozent bei den Umworbenen. 1,55 Millionen Menschen ab drei Jahren sahen insgesamt zu. Mit einem Tagesmarktanteil von 8,3 Prozent in der Zielgruppe erwischte VOX einen sehr erfolgreichen Sonntag.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/51830
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelRiesen-Erfolg für «Hangover»nächster Artikel9/11-Doku kann mit «Tatort» nicht mithalten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Werbung

Surftipps

Eric Heatherly veröffentlicht neue Single Somethin' Stupid
Eric Heatherly und Lindsey Stacey nehmen anlässlich ihrer Hochzeit das Sinatra-Duett auf. Lange Zeit war es Still um Eric Heatherly, der durch sein... » mehr

Werbung